12.04.2019, 22.45 Uhr

Meppen vs. Halle verpasst?: Blamage für die Gastgeber! Halle siegt bei Meppen mit 0:2

Heimspiel SV Meppen: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de

Heimspiel SV Meppen: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / Carmen Jaspersen/dpa

In der 3. Liga kam es am 33. Spieltag vor 7676 Zuschauern zum Match zwischen SV Meppen und Hallescher FC. Gepfiffen wurde das Spiel von Wolfgang Haslberger. Die Sportler trennten sich zum Schlusspfiff mit 0:2. Hallescher FC triumphierte.

Mit diesem Auswärtssieg kann Marian Unger absolut zufrieden sein. Das Debakel und die Fehleranalyse wird die Heimmannschaft von Christian Neidhart mit Sicherheit noch sehr lange beschäftigen.

Auf Tabellenplatz 10 hat die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart bisher 43 Punkte geholt. Unter Trainer Marian Unger belegen die Gegner mit 56 Zählern den Platz 3. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Meppen gegen Halle, 33. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

3. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Abwehrspieler Marvin Ajani für Hallescher FC.
10. Minute: Tor durch den Halle-Spieler Kilian Pagliuca. Jubel auf den Rängen.
19. Minute: Der Halle-Spieler Moritz Heyer sieht die gelbe Karte.
28. Minute: Schiedsrichter Wolfgang Haslberger zeigt dem Meppen-Spieler Thilo Leugers die gelbe Karte.
39. Minute: Für den Halle-Spieler Bentley Baxter Bahn gibt es die Gelbe Karte.
58. Minute: Meppen wechselt Tankulic gegen Undav aus.
77. Minute: Der Halle-Spieler Pagliuca wird ausgewechselt, es kommt für ihn Fynn.
79. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Hallescher FC: Marvin Ajani geht, es kommt für ihn Julian Guttau.
86. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Max Kremer geht vom Platz, es kommt für ihn Martin Wagner.
87. Minute: Der Halle-Spieler Bahn wird ausgewechselt, für ihn kommt Maximilian.

Spielbericht von Meppen gegen Halle im TV

Ausführliche Spielberichte und Analysen rund um die Partien der 3. Liga am Samstag können Sie in den Dritten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Eine Zusammenfassung des Spieltages gibt es bei Sport1 im Free-TV: Am Montag (ab 23.30 Uhr) versorgt Sie "3. Liga Pur" mit den Highlights aus der 3. Liga.

Traditionell beglückt Sie der MDR-Livestream mit "Sport im Osten" mit einer Zusammenfassung der Ereignisse in der 3. Liga. Verpassen Sie keine Highlights und Tore der Ostvereine rund um den 1. FCM, HFC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau, sowie den Vertretern aus Thüringen, FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt. Auch Energie Cottbus ist ab der Saison 2018/19 mit von der Partie. Hier wird der rbb die Berichterstattung übernehmen.

Alle Ereignisse in der 3. Liga rund um die Vereine SC Paderborn, Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte und des KFC Uerdingen 05 können Sie im WDR verfolgen: In der Sendung "Sport im Westen" (samstags ab 14 Uhr) werden regelmäßig Spiele der West-Vereine übertragen.

Die Highlights und Tore rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", welche im HRsamstags ab 17.15 Uhr, sonntags ab 22.05 Uhr und montags ab 23.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Alle Höhepunkte der Spiele mit den Kickers aus Würzburg, TSV 1860 München und der Spielvereinigung aus Unterhaching fasst Ihnen der BR in seiner Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag ab 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr zusammen.

Ab 17 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen in "Sport am Samstag" mit den Spielen rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Die Höhepunkte aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 18 Uhr auch in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Meppen vs. Halle: Die Tabelle des 33. Spieltages der Saison 2018/19 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1VfL Osnabrück321910347:222567
2Karlsruher SC321610651:321958
3Hallescher FC33168938:29956
4SV Wehen Wiesbaden321741160:421855
5FC Hansa Rostock3212101040:41-146
6TSV 1860 München3211111043:35844
7FC Würzburger Kickers321281246:39744
81. FC Kaiserslautern3211111040:42-244
9KFC Uerdingen 05321351438:48-1044
10SV Meppen331271442:44-243
11SC Preußen Münster321261440:40042
12SpVgg Unterhaching32914945:38741
13FSV Zwickau3210101237:38-140
14SG Sonnenhof Großaspach32716928:32-437
15SC Fortuna Köln329101334:52-1837
16VfL Sportfreunde Lotte328121228:36-836
17Eintracht Braunschweig328121237:47-1036
18FC Energie Cottbus32971641:52-1134
19FC Carl Zeiss Jena326131334:51-1731
20VfR Aalen326121439:48-930

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 33. Spieltag, Meppen vs. Halle (Start war 12.04.2019, 19:00 Uhr).

roj/news.de
Michael SchumacherMichael SchumacherProteste in den USA Neue Nachrichten auf der Startseite