29.08.2018, 08.40 Uhr

Schweini-Abschiedsspiel : Servus "Fußball-Gott"! Schweinsteiger verabschiedet sich mit 4:0

Bastian Schweinsteiger beim Training von Chicago Fire auf dem Trainingsgelände von Bayern München an der Säbener Straße.

Bastian Schweinsteiger beim Training von Chicago Fire auf dem Trainingsgelände von Bayern München an der Säbener Straße. Bild: picture alliance/Sven Hoppe/dpa

Am Ende flossen die Tränen. Über das Stadionmikrofon bedankte sich Bastian Schweinsteiger nach einem emotionalen Abschiedsspiel bei seinen Fans. "Vielen, vielen Dank. Ich bin einer von euch - und ich werde immer einer von euch bleiben. Meine Vergangenheit gehört nur dem FC Bayern und sonst keinem", sagte Schweinsteiger am Dienstagabend mit Tränen in den Augen.

"Basti, wir danken dir", hallte es zuvor durch die bis auf den letzten Platz gefüllte Arena, als die letzten Minuten der Partie laufen. Alle stehen und feiern ihren "Fußball-Gott", dem kurz vor Schluss sogar noch nach einer Flanke von David Alaba ein wunderschönes Volleytor gelingt. Damit passt alles an diesem bewegenden Abend: das Wetter, die volle Allianz Arena.

Michael SchumacherMichael SchumacherKate Middleton, Meghan Markle und Co.Neue Nachrichten auf der Startseite