18.11.2018, 15.59 Uhr

MotoGP Rennen in Valencia 2018 - alle Ergebnisse: Die Ergebnisse vom GP in Austin/Texas im Überblick

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien.

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien. Bild: dpa

+++ 22.04.2018: Marquez gewinnt GP in Texas/Austin +++

Weltmeister Marc Marquez hat das dritte Saisonrennen der MotoGP gewonnen. Der Honda-Pilot aus Spanien setzte sich beim Grand Prix von Amerika in Austin souverän gegen die Konkurrenz durch und baute damit seine Siegesserie auf der Strecke in Texas aus. Seit seinem MotoGP-Debüt in der Saison 2013 ist Marquez in Austin ungeschlagen. Platz zwei ging beim diesjährigen USA-Grand-Prix an Yamaha-Pilot Maverick Vinales aus Spanien. Der Italiener Andrea Iannone auf Suzuki stieg als Dritter auf das Podium und verwies Landsmann Valentino Rossi mit seiner Yamaha auf die vierte Position.

Da der WM-Spitzenreiter Cal Crutchlow (Honda) stürzte, übernahm Andrea Dovizioso (Ducati) erneut die Führung in der Weltmeisterschaft. Der Italiener behauptet sich nach drei Rennen mit einem WM-Punkt Vorsprung auf Marquez an der Spitze. Vinales schob sich durch Platz zwei in Austin auf die dritte Position in der Fahrerwertung.

+++ 22.04.2018: Marcel Schrötter stürzt und scheidet verletzt aus +++

Der Grand Prix der USA in Austin endete für Kalex-Pilot Marcel Schrötter schmerzvoll und ohne WM-Punkte. Der einzige deutsche Teilnehmer in der Moto2-WM kämpfte im vorderen Feld, stürzte aber zu Beginn der sechsten Runde und schied aus. Der 25-Jährige aus Pflugdorf musste ins Medical Center. Der Italiener Francesco Bagnaia (Kalex) gewann dritten Moto2-Rennen der Saison und überquerte mit zweieinhalb Sekunden Vorsprung auf den Spanier Alex Marquez (Kalex) die Zielinie. Der Portugiese Miguel Oliveira komplettierte das Podium mit seiner KTM. Durch den zweiten Sieg in der laufenden Saison übernahm Bagnaia die Führung in der Fahrerwertung.

+++ 22.04.2018: Moto3 in Texas: Öttl holt die ersten WM-Punkte +++

Philipp Öttl (KTM) hat seine ersten WM-Punkte der Saison geholt. Der 21-Jährige aus Bad Reichenhall wurde am Sonntag beim dritten Moto3-Rennen der Saison im texanischen Austin Sechster. Lange kämpfte Öttl in einer vier Fahrer starken Gruppe um Rang drei, erst in der letzten Runde rutschte er auf den sechsten Rang zurück und verpasste den Sprung auf das Podium. Der Spanier Jorge Martin (Honda) siegte vor dem Italiener Enea Bastianini (Honda). Argentinien-Sieger Marco Bezzechi (KTM) aus Italien, der für das sächsische PrüstelGP-Team fährt, wurde Dritter. Durch den Sieg in Texas übernahm Martin die WM-Führung (55 Punkte), Öttl ist 14. (10).

+++ 21.04.2018: Marc Marquez holt Pole Position +++

Trotz Sturz sicherte sich MotoGP-Rennfahrer Marc Marquez im Qualifying in Austin die Pole Position.

+++ 20.04.2018: Andrea Iannone im 2. Freien Training vorn +++

Im zweiten freien Training konnte sich der Italiener Andrea Iannone mit der Bestzeit 2:04,599 an die Spitze setzen. Auf Platz zwei landete der Spanier Marc Marquez (2:04,655) vor seinem Landsmann Maverick Viñales (2:04,863)

Schon gelesen? Deutsche Motorrad-Legende stirbt mit 51 Jahren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa
Seiten: 151617
Kobe Bryant ist totMick SchumacherBeatrice EgliNeue Nachrichten auf der Startseite