18.11.2018, 15.59 Uhr

MotoGP Rennen in Valencia 2018 - alle Ergebnisse: Die Ergebnisse vom MotoGP-Rennen in Mugello/Italien im Überblick

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien.

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien. Bild: dpa

Nach dem Motorradrennen am 20.05. in Le Mans machen die Piloten in MotoGP, Moto2 und Moto3 an diesem Wochenende in Mugello Station. Die Ergebnisse der Rennen erfahren Sie hier bei news.de.

+++ 03.06.2018: Lorenzo gewinnt WM-Lauf in Mugello - Weltmeister Marquez stürzt +++

Der fünfmalige Motorrad-Weltmeister Jorge Lorenzo hat seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Beim Großen Preis von Italien in Mugello setzte sich der 31 Jahre alte Spanier am Sonntag in der Moto-GP-Klasse klar vor den beiden Italienern Andrea Dovizioso und Valentino Rossi durch. Für Lorenzo war es der 66. Grand Prix-Sieg seiner Karriere, der erste für Ducati. Weltmeister Marc Marquez aus Spanien, der bereits drei Saisonerfolge auf seinem Konto hat, stürzte in der zehnten Runde. Er behauptete dennoch die Führung in der Gesamtwertung. Deutsche Fahrer waren nicht am Start.

+++ 03.06.2018: Moto2-Pilot Schrötter stürzt in Mugello - Oliveira gewinnt +++

Marcel Schrötter muss weiter auf seinen ersten Podestplatz in der Motorrad-WM warten. Der 25 Jahre alte Moto2-Pilot aus Pflugdorf stürzte am Sonntag in Mugello beim Großen Preis von Italien bereits in der ersten Runde und schied aus. Schrötter war nach dem Qualifying auf Startplatz zwei ins Rennen gegangen.

Der Tagessieg im sechsten WM-Lauf ging an den Portugiesen Miguel Oliveira, der seinen ersten Saisonerfolg feierte. Zweiter wurde der Italiener Lorenzo Baldassarri vor Joan Mir aus Spanien. Francesco Bagnaia (Italien) wurde Vierter und behauptete die Gesamtführung.

+++ 03.06.2018: Moto3-Pilot Philipp Öttl in Italien nur auf Rang 19 - Martin siegt +++

Moto3-Pilot Philipp Öttl ist beim Großen Preis von Italien in Mugello nur hinterher gefahren. Der 22 Jahre alte Bad Reichenhaller belegte am Sonntag beim sechsten WM-Lauf der Saison lediglich Rang 19 und lag im Ziel 15,953 Sekunden hinter dem Sieger Jorge Martin aus Spanien. Zweiter des spannenden Rennens wurde Marco Bezzechi aus Italien, der für das sächsische PrüstelGP-Team fährt, vor seinem Landsmann Fabio Di Giannantonio.

Bezzecchi verteidigte damit seine Führung in der WM-Gesamtwertung mit nun 83 Punkten knapp vor Martin (80) und Di Giannantonio (75). Öttl, der im April im spanischen Jerez seinen ersten Grand Prix-Sieg gefeiert hat, ist mit 36 Punkten auf Platz zehn zurückgefallen.

+++ 02.06.2018: Valentino Rossi holt Pole-Positionim Qualifying des GP von Mugello in Italien +++

Publikumsliebling Valentino Rossi (Yamaha) sicherte sich beim Italien-Grand-Prix in Mugello die Pole-Position. Rossi fuhr im Qualifying einen neuen Rundenrekord und ließ die heimischen Fans in Italien jubeln.

Suzuki-Pilot Andrea Iannone verpasste die erste Startreihe um 0,043 Sekunden. Der dominante Mann des Freitags wirkte nach dem Qualifying enttäuscht. Iannone teilt sich die zweite Reihe mit Pramac-Ducati-Pilot Danilo Petrucci und Weltmeister Marc Marquez (Honda).

Für Marquez verlief das Qualifying enttäuschend. Der Spanier verpasste seine Zeit aus dem dritten Freien Training und brachte keine perfekte Runde zusammen. Marquez war beim finalen Versuch drei Mal mit roten Sektoren unterwegs, machte im zweiten Teil der Runde aber immer wieder Fehler.

+++ 01.06.2018: Freies Training beim GP von Mugello in Italien am Freitag +++

Im ersten freien Training der MotoGP hat sich Andrea Iannone an die Spitze gesetzt. Nach Iannone fuhren Pirro, Dovizioso, Vinales und Miller in die Top 5. In der Moto2-Klasse war Alex Marquez vor Lowes, Oliveira, Mir und Baldassarri Schnellster, während sich in der Moto3-Gruppe Jorge Martin im ersten und zweiten freien Training die Bestzeit sicherte.

Seiten: 131415
Kobe Bryant ist totMick SchumacherPrinz William, Kate Middleton + Queen Elizabeth II.Neue Nachrichten auf der Startseite