18.11.2018, 15.59 Uhr

MotoGP Rennen in Valencia 2018 - alle Ergebnisse: Die Ergebnisse vom MotoGP-Rennen in Assen/Barcelona im Überblick

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien.

Die Rennsaison 2018 macht an diesem Wochenende Halt in Spanien. Bild: dpa

Spaniens MotoGP-Asse haben beim Großen Preis der Niederlande in Assen einen dreifachen Erfolg gefeiert. Weltmeister Marc Marquez setzte sich am Sonntag vor seinen beiden Landsleuten Alex Rins und Maverick Viñales durch. Marquez baute seine Führung in der Gesamtwertung mit seinem vierten Sieg im achten WM-Lauf der Saison aus. Der 25-Jährige verfügt nunmehr über 140 Punkte und liegt damit klar vor Valentino Rossi (Italien/99) und Viñales (93).

+++ Sonntag, 01.07.2018: Moto2-Pilot Schrötter verpasst Podestplatz erneut +++

Marcel Schrötter muss weiter auf seinen ersten Podestplatz in der Motorrad-WM warten. Der 25 Jahre alte Moto2-Pilot aus Pflugdorf kam am Sonntag in seinem 101. WM-Rennen beim Großen Preis der Niederlande in Assen wie zwei Wochen zuvor in Barcelona erneut auf dem vierten Platz ins Ziel. Schrötter war nach dem Qualifying als Zweiter ins Rennen gegangen.

Der Tagessieg ging an Francesco Bagnaia (Italien), der einen Start-Ziel-Sieg feierte. Zweiter wurde der Franzose Fabio Quartararo vor Alex Marquez aus Spanien. Bagnaia baute mit seinem souveränen Erfolg auch die Führung in der Gesamtwertung nach acht WM-Läufen aus.

+++ Sonntag, 01.07.2018: Moto3-Pilot Öttl in Assen nur auf Rang 18 - Spanier Martin gewinnt +++

Moto3-Pilot Philipp Öttl ist beim Großen Preis der Niederlande in Assen nur hinterhergefahren. Der 22 Jahre alte Bad Reichenhaller belegte am Sonntag beim achten WM-Lauf der Saison Rang 18 und lag im Ziel 25,802 Sekunden hinter dem Sieger Jorge Martin aus Spanien. Zweiter wurde Martins Landsmann Arón Canet vor Enea Bastianini (Italien). Martin übernahm mit 105 Punkten auch die Führung in der Gesamtwertung vom Italiener Marco Bezzechi (103), der in der letzten Runde stürzte und ausschied. Öttl, der im Mai im spanischen Jerez seinen ersten Grand Prix-Sieg gefeiert hatte, ist mit 36 Punkten auf Platz 13 zurückgefallen.

+++ Samstag, 30.06.2018: Pole Position für Marc Marquez im MotoGP-Qualifying +++

Marc Marquez war im MotoGP-Qualifying erneut nicht einzuholen. Damit eroberte sich der Spanier die Pole Position für das morgige Rennen in den Niederlanden. In der Moto2 holte sich Bagnaia die Pole Position, im Moto3-Qualifying landete Jorge Martin am Ende vorn.

+++ Samstag, 30.06.2018: Marquez auch im 3. Training Schnellster +++

Mit 1:33.341 Minuten stellte Marc Marquez in seinem Honda beim 3. freien Training des MotoGP-Wochenendes in Assen die schnellste Zeit auf. Vinales und Crutchlow folgten auf den Rängen 2 und 3.

+++ Freitag, 29.06.2018: Marquez im Freien Training vorne +++

Im ersten freien Training der MotoGP beim Großen Preis der Niederlande in Assen hatte Marc Marquez auf Honda in 1.34,227 Minuten die Nase vorn. 0,177 Sekunden dahinter reihte sich Marquez-Landsmann Maverick Vinales (Yamaha) auf Rang zwei ein. Den dritten Platz schnappte sich Vinales' Teamkollege Valentino Rossi (0,286 Sekunden). Beim Moto2-Training setzte sich Francesco Bagnaia (Kalex) vor Andrea Locatelli (Kalex) und Fabio Quartataro (Speed Up) durch. Das Moto3-Training dominierte Aron Canet (Honda).

Seiten: 111213
Kobe Bryant ist totMick SchumacherTerror-Tat von HanauNeue Nachrichten auf der Startseite