03.06.2017, 14.00 Uhr

Hockey 3-Nationenturnier 2017: Deutsche Herren gewinnen Drei-Länder-Turnier in Moers

Alle Infos zum 3-Nationen-Turnier der Hockey-Herren in Moers finden Sie hier.

Alle Infos zum 3-Nationen-Turnier der Hockey-Herren in Moers finden Sie hier. Bild: Roland Weihrauch/dpa

Auch ohne die Spieler des Euro-Hockey-League-Champions Rot-Weiss Köln haben sich Deutschlands Hockey-Herren den Sieg beim Drei-Länder-Turnier in Moers gesichert. Durch den abschließenden 2:0 (1:0)-Erfolg über Indien kam die Auswahl von Stefan Kermas nach vier Partien auf sieben Punkte und bescherte dem Bundestrainer an dessen 38. Geburtstag den Gesamtsieg vor Belgien (6) und Indien (4).

Deutschland siegt über Indien beim Hockey-Nationenturnier am Dienstag

Thies Ole Prinz (7. Minute) und Timm Herzbruch (60.) erzielten am Dienstag (06.06.2017) die Tore für das DHB-Team, das sich derzeit auf die Saisonhöhepunkte bei der World League und der Europameisterschaft vorbereitet.

"Das war insgesamt ein guter Auftakt in der Vorbereitung auf World League und EM. Die Mannschaft hatte richtig Bock, noch mal ein gutes Spiel zum Abschluss hinzulegen, und das hat auch gut funktioniert", lobte Kermas seine Mannschaft. "Wenn man so viele Junge dabei hat, dann ist die prozentuale Wahrscheinlichkeit natürlich auch groß, dass die treffen, aber wir brauchen auch genau dieses Junge, Freche."

Hockey-Nationen Turnier 2017: Deutschland siegt gegen Belgien mit 2:1

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Herren hat beim Drei-Länder-Turnier in Moers im dritten Spiel ihren ersten Sieg gefeiert. Einen Tag nach dem 2:2 gegen Indien setzte sich das ersatzgeschwächte Team von Bundestrainer Stefan Kermas am Sonntag gegen Belgien 2:1 (0:0) durch. Constantin Staib (50. Minute) und Tobias Matania (55.) erzielten die Tore für Deutschland, das sich damit für die 2:5-Schlappe im Auftaktmatch an dem Olympia-Zweiten aus Belgien revanchierte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de