27.01.2016, 09.30 Uhr

Eiskunstlauf-EM in Bratislava: Alle Ergebnisse hier: Neues Paar Savchenko/Massot bei EM gleich auf Medaillenkurs

Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko aus Chemnitz und Bruno Massot aus Oberstdorf starten in der Kategorie

Die Eiskunstläufer Aljona Savchenko aus Chemnitz und Bruno Massot aus Oberstdorf starten in der Kategorie "Paar-Tanz" für Deutschland. Bild: dpa/ Caroline Seidel

Furioser Auftakt für die neue deutsche Medaillenhoffnung Aljona Savchenko/Bruno Massot bei den ersten gemeinsamen Eiskunstlauf-Europameisterschaften: Mit einem hochwertigen Kurzprogramm zu Klängen aus dem Cirque du Soleil stürmten die Wahl-Oberstdorfer auf Platz zwei vor der Kür am Samstag (10.00 Uhr/ARD Eins Festival) in Bratislava.

Die 75,54 Punkte übertrumpfen am Freitag nur die russischen Olympiasieger Tatjana Wolossoschar/Maxim Trankow (79,77) mit ihrer Bollywood-Vorführung. «Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, ich bin überglücklich, zurück auf der großen Bühne zu sein», sagte Savchenko.

Eiskunstlauf EM 2016 live aus Bratislava im TV (Eurosport), Live-Stream und als Wiederholung (Aufzeichnung)

Übertragen wird die Eiskunstlauf EM 2016 von Eurosport. Sowohl Eurosport 1 als auch Eurosport 2 senden die Läufe der Damen und der Herren. Das Kurzprogramm der Herren, die Kür der Herren, das Kurzprogramm der Damen, das Kurzprogramm im Eistanz und auch im Paarlauf sowie die Kür im Eistanz und das Schaulaufen werden von den beiden Sendern live übertragen. Nur die Kür der Damen und der Paare werden als Aufzeichnung gezeigt. Hier eine genaue Auflistung aller Fernseh-Übertragungen:

Kurzprogramm der Damen live am Mittwoch, 27.1.2016 12.30-15.30 Uhr auf Eurosport 2

  • Aufzeichung am Donnerstag, 28.1.2016 3.00-4.00 Uhr auf Eurosport 2
  • Aufzeichnung am Donnerstag, 28.1.2016 9.30-10.30 Uhr auf Eurosport 2

Kurzprogamm der Männer live am Mittwoch, 27.1.2016 20.30-22.30 Uhr auf Eurosport 1

  • Aufzeichnung am Mittwoch, 27.1.2016 22.30-23.55 Uhr auf Eurosport 2
  • Aufzeichnung am Donnerstag, 28.1.2016 01.30-3.00 Uhr auf Eurosport 1
  • Aufzeichnung am Donnerstag, 28.1.2016 6.00-7.30 Uhr auf Eurosport 2

Kür der Männer live am Donnerstag, 28.1.2016 20.00-22.00 Uhr auf Eurosport 1

  • Aufzeichnung am Freitag, 29.1.2016 01.30-3.00 Uhr auf Eurosport 1
  • Aufzeichnung am Freitag, 29.1.2016 10.15-11.15 Uhr auf Eurosport 2
  • Aufzeichnung am Freitag, 29.1.2016 19.15-20.00 Uhr auf Eurosport 1

Kurzprogramm im Eistanz live am Donnerstag, 28.1.2016 auf Eurosport 2

  • Aufzeichnung Kurztanz am Donnerstag, 28.1.2016 22.00-23.25 Uhr auf Eurosport 2
  • Aufzeichnung am Freitag, 29.1.2016 3.00-4.00 Uhr auf Eurosport 2

Kür der Damen Aufzeichnung am Freitag, 29. Januar 2016 23.00-00.25 Uhr auf Eurosport 2

  • Aufzeichnung Samstag, 30. Januar 2016 01.30-3.00 Uhr auf Eurosport 1
  • Aufzeichnung am Samstag, 30. Januar 2016 3.45-5.15 Uhr auf Eurosport 1
  • Aufzeichnung am Samstag, 30. Januar 2016 5.45-6.30 Uhr Eurosport 2

Kurzprogramm der Paare live am Freitag, 29.1.2016 15.00-17.00 Uhr Eurosport 2

  • Aufzeichnung am Samstag, 30.1.2016 5.00-5.45 Uhr Eurosport 2

Kür der Paare Aufzeichnung am Samstag, 30.1.2016 15.00-16.00 Uhr Eurosport 2

Kür der Eistanz-Paare live am Samstag, 30.1.2016 16.00-18.00 Uhr Eurosport 2

  • Aufzeichnung am Samstag, 30.1.2016 21.45-22.45 Uhr Eurosport 2
  • Aufzeichnung am Sonntag, 31.1.2016 3.00-3.45 Uhr Eurosport 2

Alle TV-Termine finden Sie außerdem auf der Programmübersicht von Eurosport.

Wenn Sie die EM-Wettkämpfe lieber online sehen wollen, dann können Sie die Läufe auch über den Eurosport-Player online verfolgen. Allerdings benötigen Sie für die Nutzung des Streaming-Dienstes ein Abo. Hierbei können zusätzliche Kosten entstehen.

Seiten: 123
Michael SchumacherChineme Martins ist totNeugeborene mit CoronavirusNeue Nachrichten auf der Startseite