09.05.2021, 09.40 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry: Royals in Lebensgefahr? Wilder Schwarzbär terrorisiert Montecito

Die Haustiere von Prinz Harry und Meghan Markle schweben in Montecito in Gefahr.

Die Haustiere von Prinz Harry und Meghan Markle schweben in Montecito in Gefahr. Bild: dpa

Seit ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus leben Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Sohn Archie in einer Luxus-Villa in Montecito im US-Bundesstaat Kalifornien. Doch nun treibt ein Bär in der Gegend sein Unwesen. Schweben die Sussexes etwa in Lebensgefahr?

Meghan Markle und Prinz Harry in Lebensgefahr? Wilder Bär treibt in Montecito sein Unwesen

Wie der "Sunday Mirror" berichtet, soll eine Nachbarin der Ex-Royals war dem hungrigen Bären warnen. Zwar soll das scheue Tier bislang keine Menschen angegriffen haben, aber Opfer gibt es dennoch zu beklagen. Demnach soll ein Schwarzbär bereits mehrere Hühner gefressen haben. Laut Nachbarin Penelope Bianchi filmten Überwachungskameras den Schwarzbären bevor er sich über acht Hühner hermachte.

Ihre Warnung betrifft auch Prinz Harry und Herzogin Meghan. Kürzlich rettete das Paar acht Küken von einer Fabrikfarm. Die Tiere sollen auf ihrem riesigen Anwesen ein besseres Leben haben. Doch das ist durch den Bären nun Gefahr.

Bär tötete bereits 8 Hühner

Bianchi musste den Bären bereits mehrmals mit lauten Geräuschen vertreiben. Außerdem installierte sie Scheinwerfer mit Bewegungssensoren, Sirenen und Kameras. "Es ist das erste Mal seit 40 Jahren, dass so etwas passiert ist. Bitte, bitte Meghan und Harry, besorgt euch auch solche Geräte, damit eure Hühner in Sicherheit vor dem Bären sind", fleht die 74-Jährige ihre berühmten Nachbarn an.

Eine Bürgerversammlung will in einem Treffen nun darüber beratschlagen, wie man den Bären bekämpfen könne. Letztes Jahr forderten Einheimische bereits den Abschuss des Tieres. Ein Sprecher des kalifornischen Ministeriums für Wildtiere sagte, dass der Bär durch den Geruch der Hühner angelockt werde. "Es ist nicht so, dass sich die Bewohner keine frischen Eier leisten können, aber aus irgendeinem Grund denken die Leute dort, dass sie einen Hühnerstall brauchen", zeigt er sich irritiert. Wir können nur hoffen, dass der Bär die Hühner von Meghan Markle und Prinz Harry verschonen. 

Lesen Sie auch: Diven-Zoff und Königinnen-Streit! DIESE Royals-Damen drehen auf.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de