06.05.2021, 11.14 Uhr

Prinz Charles: "Enttäuschend!" Geburtstagsgruß für Archie entsetzt Royals-Fans

Prinz Charles hat sich den Zorn einiger Royals-Fans zugezogen.

Prinz Charles hat sich den Zorn einiger Royals-Fans zugezogen. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Er hatte es sicher gut gemeint, doch mit seinem Geburtstagsgruß an seinen Enkel Archie Harrison Mountbatten-Windsor hat Prinz Charles bei einigen Royal-Fans einen wunden Punkt getroffen. Was war passiert?

Prinz Charles gratuliert Archie mit Foto von Taufe zum 2. Geburtstag

Auf Instagram veröffentlichte der britische Thronfolger anlässlich Archies zweitem Geburtstags am 6. Mai ein Foto, das ihn Seite an Seite mit seinem Sohn Prinz Harry zeigt, der Archie im Arm hält. Aufgenommen wurde das Bild bei Archies Taufe im Jahr 2019 von FotografChris Allerton. Dazu schrieb Prinz Charles: "Happy birthday to Archie, who turns two today." Eigentlich ein Geburtstagsgruß, an dem sich auf den ersten Blick nichts Verwerfliches finden lässt. Doch weit gefehlt!

Prinz Charles' Geburtstagsgruß entsetzt die Fans der britischen Royals

In der Kommentarspalte trudelten bereits kurz nach Veröffentlichung des Beitrags die ersten erbosten Kommentare ein. Die User zeigten sich entsetzt darüber, dass Prinz Charles Archie gratulierte, dies aber bei seinen anderen Enkelkindern wenige Tage zuvor versäumt hatte. Weder Prinz Louis, der am 23. April drei Jahre alt geworden ist, noch Prinzessin Charlotte, die am 2. Mai ihren sechsten Geburtstag feierte, wurde ein extra Beitrag gewidmet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Clarence House (@clarencehouse)

Fans entsetzt! Warum gratulierte Prinz Charles Prinz Louis und Prinzessin Charlotte nicht?

"But they didn't post , Charlotte, Lois or anniversary, this is odd", schreibt eine verwunderte Userin. "What about Charlotte 4 days ago?", will auch diese Nutzerin von Prinz Charles wissen. "Ok he's your grandson but charlotte and louis are your grandchildren too. You should've posted for them too!!", schlägt ein weiterer Fan in die gleiche Kerbe. "Wow, disappointing that there wasn't a dedicated post for Louis and Charlotte recently...", bringt auch dieser Instagram-Nutzer seine Enttäuschung zum Ausdruck. Einen derartigen Aufschrei hatte Prinz Charles mit Sicherheit nicht kommen sehen.

Queen Elizabeth II. gratuliert Urenkeln gleichermaßen

Scheint ganz so, als könnte der britische Thronfolger in dieser Hinsicht noch viel von seiner Mutter Queen Elizabeth II. lernen. Denn einen solchen Fauxpas leistete sie sich natürlich nicht und gratulierte allen drei Urenkeln gleichermaßen. Doch bei den drei Postings der Queen wurde auch unweigerlich die unterschiedliche Beziehung zu den Urenkeln deutlich. Während die Monarchin bei Prinzessin Charlotte und Prinz Louis ein aktuelles Bild teilen konnte, musste sie bei Archie auf ein altes Foto zurückgreifen, welches kurz nach seiner Geburt aufgenommen wurde.

Ob Herzogin Meghan und Prinz Harry anlässlich des Geburtstages vielleicht im Laufe des Tages ein neues Bild veröffentlichen, steht noch in den Sternen. Die Fans jedenfalls würden es ihnen sicher danken.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de