24.03.2021, 10.39 Uhr

Ulrich Wickert privat: So lebt der ehemalige "Mister Tagesthemen" mit seiner Frau Julia Jäkel

Der Moderator und Journalist Ulrich Wickert ist mit seiner Frau Julia Jäkel gern gesehener Gast auf den roten Teppichen des Landes

Der Moderator und Journalist Ulrich Wickert ist mit seiner Frau Julia Jäkel gern gesehener Gast auf den roten Teppichen des Landes Bild: picture alliance / Bernd Von Jutrczenka/dpa | Bernd von Jutrczenka

Ulrich Wickert ist ein bekannter deutscher Journalist, Moderator und Autor. Den meisten Fernsehzuschauern wurde er als Moderator der "Tagesthemen" bekannt. Ulrich Wickert wurde 1942 als Sohn eines Diplomaten in Tokio geboren. Die Familie, zu der auch Ullrich Wickerts Bruder Wolfram gehört, lebte aufgrund der Tätigkeit des Vaters teilweise in Japan, in Paris und in Deutschland. Nach dem Abitur begann er 1962 in Bonn ein Jura-Studium und bekam ein Jahr später ein Stipendium für die Wesleyan University Connecticut USA.

Ulrich Wickert: Journalismus statt Diplomatie

Eigentlich wollte Ulrich Wickert Diplomat werden, aber er merkte bald, dass ihn der Journalismus mehr interessiert. 1969 schloss er das Studium erfolgreich ab und hatte das Glück, eine Stelle als Redakteur beim Fernsehen zu finden. Der Politik blieb er aber treu. Er wurde Mitarbeiter des politischen Magazins "Monitor" und arbeitete zeitweise auch im ARD-Studio in Paris, weil er perfekt französisch spricht. Überhaupt war die Begabung für Fremdsprachen für Ulrich Wickerts Karriere sehr förderlich. Er ging als ARD-Korrespondent nach Washington, nach New York und Paris und arbeitete sogar sehr erfolgreich als Leiter der ARD-Studios New York und Paris. Nebenbei machte er Dokumentationen über US-amerikanische und französische Themen und lernte viele interessante und einflussreiche Menschen kennen.

Ulrich Wickert wurde zu dem "Mister Tagesthemen"

 

1991 bekam Ulrich Wickert das Angebot, als Nachfolger von Hanns-Joachim Friedrichs, als Erster Moderator bei den Tagesthemen einzusteigen. Diese Tätigkeit füllte er 15 Jahre lang sehr erfolgreich aus. Aber auch nach seinem Ausscheiden dachte Ulrich Wickert nicht an den Ruhestand. Er leiteet, aus reiner Freude an der Sache, wie er sagte, die monatliche NDR Hörfunksendung "Wickert liest" bis 2014. Außerdem war Wickert von 2005 bis 2015 Honorarprofessor an der Hochschule Magdeburg Stendal und unterrichtete angehende Journalisten.

Auch interessant: Ingo Zamperoni privat: So lebt das smarte TV-Gesicht abseits der "Tagesthemen"

Was macht Ulrich Wickert nach den "Tagesthemen"? 

 

Aber Ulrich Wickert ist auch der Autor sehr vieler erfolgreicher Sachbücher und Reisebücher. Im Jahr 2003 erscheint sein erster Kriminalroman "Der Richter aus Paris", dem noch fünf weitere Storys rund um den Untersuchungsrichter " Jacques Ricou" folgen. Zum Lebenslauf des erfolgreichen Journalisten, Moderators und Autors gehören zahlreiche Preise. Dazu gehören unter anderem der Deutsch-Französische Journalistenpreis, der Adenauer-de Gaulle-Preis, der Walter-Scheel-Preis, die Goldene Kamera, die Auszeichnung als Offizier der französischen Ehrenlegion, die Aufnahme in die German Speakers Hall of Fame und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

Ulrich Wickert: So lebt er heute privat mit seiner Frau Julia Jäkel 

 

Ullrich Wickert heiratete 1969 Silvie von Frankenberg. Die Ehe wurde 1995 geschieden, mit der Ex-Frau hat er die 1969 geborene Tochter Adrienne, eine Enkeltochter und einen Ur Enkel. Mit der zweiten Ehefrau, der Journalistin und Moderatorin Birgit Schanzen war Wickert von 1997 bis 1998 verheiratet. 2003 heiratete er zum dritten Mal. Seine jetzige Frau Julia Jäkel ist Vorstandsmitglied von Gruner und Jahr. Zusammen hat das Paar die Zwillinge John und Elle. Die Kinder wurden 2012 geboren. Heute hat die Familie von Ulrich Wickert ihren Wohnort in Hamburg. Er nimmt sich viel Zeit für seine jüngsten Kinder und konzentriert sich ansonsten auf seine Tätigkeit als Autor.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/hos/news.de