10.03.2021, 08.47 Uhr

Playboy April 2021: Vom Parkett ins Bett! "Let's Dance"-Star Renata Lusin zieht sich aus

Beim RTL-Show-Hit "Let's Dance" hat Profi-Tänzerin Renata Lusin in dieser Staffel das ganz große Los gezogen. Mit dem ehemaligen isländischen Fußball-Nationalspieler Rúrik Gíslason hat die gebürtige Russin nicht nur beste Aussichten vor der Nase, sie hat auch noch eine realistische Chance auf den Sieg bei "Let's Dance". Nach dem zweiten Platz im Jahr 2020 mit Moritz Hans wäre sie endlich auf dem Gipfel angekommen. Bis es soweit ist, erfreut "Let's Dance"-Star Renata Lusin uns, ihren Ehemann Valentin und vielleicht auch Rúrik Gíslason mit einem Nackt-Auftritt im aktuellen April-"Playboy".

Der news.de-Nachrichtenüberblick

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Lesen Sie auch: So tanzen die "Let's Dance"-Stars Renata und Valentin Lusin gemeinsam durchs Leben

Renata Lusin nackt im aktuellen "Playboy": Hier räkelt sich der RTL-Star im Bett

Der hüllenlose "Playboy"-Auftritt von Renata Lusin begeistert aber nicht nur sie selbst und ihre Fans. Auch ihren Mann Valentin und ihre Mama in Russland habe sie vor den heißen Aufnahmen zu deren Meinung befragt, erklärt Renata Lusin im "Playboy"-Interview. Doch als die keine Bedenken anmeldeten, sei die Sache für sie klar gewesen. Mit den nackten Aufnahmen, auf denen sich der RTL-Star unter anderem ganz verführerisch auf einem Bett räkelt, hatte Renata Lusin so gar kein Problem. "Ich habe immer wieder Posen vorgeschlagen, die ich vom Tanzen kenne, und mich schnell in meinem Element gefühlt. Ich liebe es, mich so zu zeigen und zu geben, wie ich bin.", erklärt sie im Magazin.

Renata Lusin lässt im "Playboy" die Hüllen fallen

Übrigens: Nicht nur beim Fotoshooting und auf dem Tanzparkett weiß Renata Lusin ganz genau was sie will. Auch ihr Männergeschmack ist klar definiert. Demnach würde sie auf den Typ "Sonnyboy" mit hellen Haaren und blaue Augen stehen. Da hat Mann Valentin ja richtig Glück gehabt, denn er hatte seine Haarpracht dunkel gefärbt, als die beiden sich 2003 bei einem Probetraining zum ersten Mal begegneten, berichtet Renata Lusin im "Playboy". Doch wie waren gleich nochmal Augen- und Haarfarbe von Rúrik Gíslason...?

"Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/coverstars/renata-lusin-bittet-zum-tanz"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de