23.02.2021, 09.44 Uhr

Bella Thorne: Skandalvideo gesperrt! DIESES Video war zu heiß für YouTube

In ihrem neuesten Musikvideo tauscht Bella Thorne heiße Zärtlichkeiten mit der Porno-Darstellerin Abella Danger aus. YouTube sperrte den Clip, doch Bella postet ihn bei Instagram.

In ihrem neuesten Musikvideo tauscht Bella Thorne heiße Zärtlichkeiten mit der Porno-Darstellerin Abella Danger aus. YouTube sperrte den Clip, doch Bella postet ihn bei Instagram. Bild: picture alliance / dpa | Jimmy Morris

Von news.de-Redakteurin Sandra Ignatzy

Bella Thorne (23) im Brautkleid lässt so manchen Traum wahr werden. Allerdings nicht als brave Braut vor dem Traualtar, sondern als sexy homo- (oder bi- oder pan-)sexuelle Frau, die ihrer Sexualität freien Lauf lässt. Im Musikvideo zu ihrem Hit "Shake it" knutscht Bella mit der Pornodarstellerin Abella Danger (25). Der Videoplattform YouTube war die "Girl on Girl-Action" zu viel des Guten - sie sperrte Bella Thornes Video. Diese reagierte prompt und postete Szenen des versauten Clips auf Instagram.

Bella Thorne wehrt sich gegen YouTube-Sperre ihres Skandalvideos

"Hey @youtube - warum hast du mein Video für Shake It heruntergenommen?", fragt Bella Thorne in der Bildunterschrift ihres Instagram-Videos, das Szenen aus "Shake it" zeigt. Die Sängerin fährt fort: "Liegt es daran, dass ich Spaß mit @dangershewrote habe? Männliche Künstler haben immer Frauen, die in Videos mit dem Po wackeln." Bella möchte wissen: "Warum können wir das nicht?"

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BELLA (@bellathorne)

US-Sängerin fordert: "Zensur gegen Frauen muss aufhören"

Schließlich fordert Bella Thorne: "Die Zensur gegen Frauen muss aufhören!!! Ich werde nie aufhören, gegen diesen Bullen zu kämpfen. Bleibt dran. Auch Glückwunsch Leute, ihr habt YouTube kaputt gemacht!" In der Tat gibt es zu denken, dass YouTube ein Video sperrt, in dem sich zwei Frauen küssen. Würde Bella in ihrem Clip einen Mann knutschen, hätte YouTube vermutlich anders reagiert. Oder?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BELLA (@bellathorne)

Instagram-Fans pflichten Schauspielerin bei

Auch die Instagram-User haben genug von dieser Doppelmoral und stimmen Bella Thorne zu.
"Du hast vollkommen recht. Es ist nervig. Ich liebe dich so sehr, arbeite weiter an dem, was du liebst", schreibt eine Nutzerin in die Kommentarspalte. (Im Original: "You're totally right. it's annoying. i love you so much, keep on working in what you love"). Ähnliche Töne gibt es von diesem User, der erklärt: "Ich bin so stolz auf dich, wir alle sind es, mach weiter und wir werden dich immer unterstützen." ("I'm so proud of you, we all are, keep doing ur thing & we will always support"). Das dürften auch die restlichen 24,2 Millionen Instagram-Abonnenten des US-Stars so sehen. 

Schon gelesen? Heißer Geburtstag! In Dessous provoziert der US-Star das Netz

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BELLA (@bellathorne)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de