22.02.2021, 09.39 Uhr

Günther Jauch: DARUM siezen den "Wer wird Millionär?"-Moderator fast alle

"Wer wird Millionär?"-Moderator Günther Jauch wird ungefragt als Köder für betrügerische Bitcoin-Werbung genutzt Bild: picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa

Das gegenseitige Duzen, auch im Job oder wenn man sich nur flüchtig kennt, ist für viele Normalität. Bei Günther Jauch sieht das anders aus: Der "Wer wird Millionär?"-Moderator möchte gesiezt werden und daran halten sich Promis, Kandidaten und Bekannte um ihn herum. Aber warum ist das so und wer darf ihn überhaupt per Du ansprechen? Alle Infos rund um Herrn Jauch hier.

Günther Jauch: Seit 1999 das Gesicht von "Wer wird Millionär?"

Seit 1999 läuft die erfolgreiche Quiz-Show "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch auf RTL. Der TV-Moderator ist als Gesicht der Show berühmt geworden und ist nicht mehr aus dem deutschen Fernsehen wegzudenken. Sowohl Kandidaten als auch Journalisten und gute Kollegen zollen ihm gegenüber stets Respekt. Viele sprechen den beliebten Moderator im TV nämlich mit "Herr Jauch" an. Doch warum siezen ihn eigentlich nahezu alle?

Darum siezen Günther Jauch fast alle

In einem Interview mit RTL gab seine TV-Kollegin Barbara Schöneberger die Antwort auf diese "Preisfrage". Während der Dreharbeiten zur RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" wurde sie gefragt, warum ihn alle siezen. Ihre Antwort: "Ich weiß nicht, Günther Jauch ist eine Instanz irgendwie. Man käme nicht auf die Idee, ihn zu duzen. Alle siezen ihn, auch die, die schon seit ganz langer Zeit mit ihm zusammenarbeiten. Das heißt aber nicht, dass er minder herzlich ist." Günther Jauch scheint also offenbar eine Art Respektperson zu sein. Er selbst erklärte im März 2010 gegenüber "stern.de", dass er besonders die Distanz, die beim siezen entsteht, wertschätzt. So sagte er: "Wenn Sie jeden zu schnell duzen, berauben Sie sich vieler Differenzierungsmöglichkeiten. Es ist ebenso praktisch wie angenehm, wenn man beim Sie bleiben kann. Das Du ist ein privater Vertrauensbeweis, es bedeutet etwas. Als wir hier in der Firma begannen, waren alle per Du, auch mit dem damaligen Chef. Als ich ans Ruder kam, habe ich alle neuen Angestellten chronisch gesiezt. Stört keinen." Doch gibt es auch Ausnahmen? Darf ihn überhaupt jemand duzen oder müssen sich alle an die Höflichkeitsform halten?

Thomas Gottschalk, Frank Elstner, Waldi Hartmann und Sophia Thomalla: Warum dürfen diese Promis Günther Jauch duzen?

Es gibt einige Personen, denen das Privilieg zuteil wurde, ihn zu duzen. Lange Zeit war Freund und Moderationskollege Thomas Gottschalk der Einzige, der per du mit Günther Jauch war. Doch wie der WWM-Moderator gegenüber RTL verriet, darf auch der Journalist Waldemar Hartmann ihn seit längerer Zeit ebenfalls beim Vornamen ansprechen. TV-Legende Frank Elstner bekam die Erlaubnis 2019 während der RTL-Show "2019! Menschen, Bilder, Emotionen". Schauspielerin Sophia Thomalla machte kurzen Prozess, um das Sonderrecht zu erlangen: Sie traute sich, den TV-Moderator während eines "Wer wird Millionär?"-Promi-Specials einfach direkt zu duzen. So konnte sie sich einen Platz in dem sehr exklusiven Kreis der "Du-Sager" von Günther Jauch sichern.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fcl1/fcl3/kns/news.de