08.02.2021, 09.35 Uhr

Tödliche Messer-Attacke in Kilburn: Blutbad in London! Royals-Schulfreund auf offener Straße ermordet

Traurige Nachrichten für die Royals: Ein früherer Schulkamerad von Prinz Harry und Prinz William ist bei einer Messer-Attacke in London ums Leben gekommen.

Traurige Nachrichten für die Royals: Ein früherer Schulkamerad von Prinz Harry und Prinz William ist bei einer Messer-Attacke in London ums Leben gekommen. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Yui Mok

Es ist ein sinnloses und brutales Verbrechen, das einen 22 Jahre alten Mann aus dem Londoner Stadtteil Maida Vale mitten aus dem Leben riss. Sven Badzak, so der Name des jungen Mannes, wurde dem britischen "Daily Star" zufolge Opfer eines hinterhältigen Messer-Angriffs in Kilburn im Nordwesten Londons, den er nicht überlebte. Inzwischen wurde bekannt: Das Messer-Opfer war ein ehemaliger Schulkamerad der britischen Royals!

Tödliche Messer-Attacke in London: Ehemaliger Schulkamerad von Prinz Harry und Prinz William ist tot

Am vergangenen Samstag kam es in der Willesden Lane in Kilburn zu einem brutalen Angriff. Am frühen Abend ging bei der Polizei ein Notruf ein: Zwei männliche Personen hätten im Nordwesten der Themse-Metropole Stichverletzungen erlitten. Für einen der Männer, den 22-jährigen Sven Badazk, kam jede Hilfe zu spät, er wurde noch am Tatort für tot erklärt. Die zweite verletzte Person sei der Polizei zufolge in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand sei kritisch.

Sven Badzak ist tot: Schulfreund der britischen Royals bei Messerstecherei getötet

Inzwischen wurden weitere Details zu dem Opfer der Messerstecherei bekannt. Bei dem 22-Jährigen handelt es sich um einen früheren Schulkameraden der britischen Prinzen Harry und William. Sven Badzak drückte wie die Söhne von Prinzessin Diana und Prinz Charles die Schulbank der Wetherby School im Londoner Stadtteil Notting Hill. Zuletzt war Sven Badzak als Student an der Roehampton-Universität eingeschrieben, wo er Jura studierte und von einer Karriere als Anwalt träumte.

Trauer um Sven Badzak: 22-Jähriger beim Einkaufen niedergemetzelt

Die genauen Umstände des Verbrechens sind noch unklar, Verhaftungen im Zusammenhang mit der tödlichen Messerstecherei habe es bis dato keine gegeben. Sven Badzak, der seine Ausbildung an verschiedenen Privatschulen genoss und als hilfsbereit und höflich galt, soll jedoch keine Beziehungen ins Gangmilieu der britischen Hauptstadt gepflegt haben. Offenbar wurde der junge Mann zum Zufallsopfer, als er für seine Mutter Einkäufe erledigen wollte.

Auch lesenswert: Todesschock bei den Royals! Queen Elizabeth II. trauert um engen Freund

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de