15.01.2021, 09.51 Uhr

Florian König privat: So sieht sein Leben nach der Formel 1 aus

Florian König löst Thomas Helmer bei der Moderation des Fußball-Talks

Florian König löst Thomas Helmer bei der Moderation des Fußball-Talks "Doppelpass" bei Sport 1 ab. Bild: picture alliance / Christian Charisius/dpa | Christian Charisius

Schon früh wusste Florian König, wohin sein beruflicher Weg führen soll. Nach seinem Abitur studierte er vier Jahre lang an der angesehenen Sporthochschule in Köln. Einen Abschluss hatte er nach dem Studium der Sportpublizistik jedoch nicht. Bereits während des Studiums absolvierte er diverse Praktika, die ihm die Tür in die Medienwelt öffneten. Für die ARD berichtete er als freier Mitarbeiter über Fußball, Olympische Spiele und Leichtathletik.

Florian König mit Kai Ebel bei RTL: Die Formel 1 hat er geliebt

Motorsportfans in Deutschland ist Florian König als Moderator der Formel 1 ein Gesicht. Seit 1996 moderierte er an der Rennstrecke zusammen mit Kai Ebel das Geschehen. 2020 gab der Kölner Privatsender das Ende der Übertragung bekannt. Zu teuer wurden die Übertragungsrechte für die Königsklasse des Motorsports.

Auch interessant:Schumi-Sohn privat wie nie! Darauf haben F1-Fans gewartet.

Was macht Florian König heute?

Wie es für Florian König beruflich weitergeht? Der smarte Moderator, der in Tübingen geboren wurde, hat bereits eine neue Tätigkeit. Ab der neuen Saison wird Florian König die angesehene Sportsendung "Doppelpass" bei Sport 1 übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Helmer an. Sein Vertrag wurde nicht verlängert. Der neue Job bedeutet weniger Reisen und mehr Zeit für seine Frau Christina König und die beiden Söhne.

Auch privat ein Sportler

Nicht nur beruflich hat der 1,94 Meter große Moderator viel mit Sport zu tun. Florian König ist auch privat ein sportbegeisterter Mensch. In jüngeren Jahren stand er selbst auf dem Fußballfeld. Bis in die B-Jugend der Stuttgarter Kickers schaffte er es. Zeitweise war er als Skilehrer tätig.
Sein Herz schlägt für gleich zwei Vereine der Bundesliga. So ist Florian König sowohl Fan des 1. FC Köln wie auch des VfB Stuttgart. Die Liebe zum Sport gibt er an seine beiden Kinder weiter, die ebenfalls begeisterte Fußballfans sind.

Florian König privat mit Frau Christina König verheiratet, 2 Kinder

Der Formel-1-Zirkus hat Florian König über 20 Jahre lang viel reisen lassen. Das krasse Kontrastprogramm offenbart sich privat beim Tübinger. Er ist seit vielen Jahren glücklich verheiratet. Zusammen mit seiner Ehefrau Christina hat er zwei Söhne. Sie heißen Luis und Karl. Die Familie, die ihren Wohnort in Nordrhein-Westfalen hat, komplettiert ein Familienhund. Gegenüber der "Morgenpost" sagte Florian König einmal: "Mein wirkliches Leben findet in Köln-Lövenich statt".

Privat steht der Mann, der früher als Kind den legendären Sportmoderator Werner Hansch bewunderte, gern vor dem Herd. Er liebt es, für seine Kinder zu kochen. Ein weiteres Hobby ist das Wandern. Seine längste Tour führte ihn zu Fuß über die Alpen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kns/news.de
Themen: Doppelpass