07.01.2021, 18.05 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Fans unter Schock! Diese Trennung kam unerwartet

Prinz William und Herzogin Kate ziehen nach Anmer Hall.

Prinz William und Herzogin Kate ziehen nach Anmer Hall. Bild: dpa

Herzogin Kate (38) und Prinz William (38) werden ihren Hauptwohnsitz bis auf Weiteres nach Norfolk verlegen. Durch die Corona-Pandemie hatten Kate Middleton und ihre Familie bereits vor einiger Zeit den Kensington Palast verlassen und sich nach Anmer Hall zurückgezogen. Wie nun der britische "Express" berichtet, ist eine Rückkehr nach London zunächst nicht geplant.

Prinz William und Herzogin Kate: Trennung vom Kensington Palast

Anmer Hall, welches sich aufdem königlichen Besitz Sandringham Estate in der englischen Grafschaft Norfolk befindet, war ein Hochzeitsgeschenk der Queen zur Vermählung von Kate und William im Jahr 2011. Im Oktober 2017 war die Familie nach London gezogen, um ihren royalen Pflichten in vollem Maße nachkommen zu können. Prinz George hatte kurz nach dem Umzug seinen ersten Schultag in der Londoner SchuleSt. Thomas' Battersea, die inzwischen auch seine Schwester Prinzessin Charlotte besucht.

Herzogin Kate vor Trennung: Umzug nach Anmer Hall

Laut "Express" wurde Anmer Hall für Herzogin Kate und Prinz William damals für 1,5 Millionen Pfund renoviert. So verfügt es über ein neues Dach, eine neue Küche und einen neuen Wintergarten. Während der Corona-Pandemie konnten Royals-Fans durch die Video-Konferenzen des Paares mitunter private Einblicke erhaschen und sich ein Bild davon machen, wie Kate Middleton und ihre Familie in Anmer Hall leben.

In zwei Tagen feiert Kate Middleton ihren 39. Geburtstag - sicher in Norfolk und sicher auch im kleinsten Familienkreis.

Lesen Sie auch: Traurige Enthüllung! Dieses Hochzeits-Drama blieb bisher geheim

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de