07.01.2021, 08.50 Uhr

Michael Wendler: "Holocaust-Leugner"? Der Wendler redet nach KZ-Vergleich Klartext

Michael Wendler äußert sich im Netz erstmals nach seinem kruden KZ-Vergleich.

Michael Wendler äußert sich im Netz erstmals nach seinem kruden KZ-Vergleich. Bild: picture alliance/Rolf Vennenbernd/dpa

Michael Wendler hat mit einem kruden KZ-Vergleich ganz Deutschland und seinen alten Sender RTL geschockt. Der Sender zog nun Konsequenzen und hat den Schlagerbarden komplett aus der Castingshow DSDS herausgeschnitten. Nach dem neuerlichen Eklat hat sich nun auch der Wendler zu seinem Kommentar in seiner Insta-Story und bei Instagram geäußert.

Michael Wendler redet Klartext nach seinem bösen KZ-Vergleich

Bei Instagram schrieb Michael Wendler in einer Klarstellung: "Ich weise alle Vorwürfe von Antisemitismus von mir. Ich bin weder ein Holocaust-Leugner noch Verharmloser der Naziverbrechen." Er fügte hinzu, dass er mit der Abkürzung niemals das Wort Konzentrationslager meinte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael)

Seine nächsten Worte wurden sofort mit einem Button markiert, der auf die Corona-Informationsseite des Bundesgesundheitsministeriums verweist. Dieser Button wird oft in Insta-Storys verwendet, wenn sich Menschen negativ über die Corona-Maßnahmen äußern. Am Ende sprach er allen Menschen noch sein Mitgefühl aus, die unter den "Corona Pandemie Maßnahmen leiden".

Nach Michael Wendlers KZ-Vergleich: Laura Müller schweigt bei Instagram

Michael Wendler hat die Kommentare bei seinem Post deaktiviert. Ob er wohl Angst vor einem erneuten Shitstorm hat? Verwunderlich ist auch, wieso sich Laura Müller nicht zu dem Eklat geäußert hat. Auf ihrem Instagram-Account hat sie seit dem 25.12.2020 kein neues Foto mehr gepostet. Auch in ihrer Insta-Story hat sie dazu kein Wort verloren. Bereits nachdem ihr Ehemann Michael Wendler mit seiner Kritik an den Corona-Regeln der Bundesregierung seine Karriere zerstörte, hielt sie sich zurück. Vielleicht will sie sich einfach nicht einmischen? Wir wissen es nicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de