04.01.2021, 14.40 Uhr

Kerry Vincent ist tot: Todesursache unklar! "Das große Backen"-Star stirbt mit 75 Jahren

Kerry Vincent ist tot.

Kerry Vincent ist tot. Bild: AdobeStock / bugarskipavle3 (Symbolbild)

Von news.de-Redakteur Tobias Rüster

Kerry Vincent war der Star des US-amerikanischen TV-Senders Food Network und Mitbegründerin der wohltätigen Oklahoma State Sugar Art Show. Jetzt ist die beliebte TV-Bäckerin im Alter von 75 Jahren verstorben. Am Wochenende gab die gemeinnützige Sugar Art Show in einem Post auf Facebook den Tod von Kerry Vincent bekannt und bestätigte, dass sie an einer Krankheit gelitten hatte. Wie lange Vincent bereits erkrankt war, geht aus dem Facebook-Post allerdings nicht hervor.

Kerry Vincent ist tot: TV-Bäckerin stirbt nach langer Krankheit

Seine Erkrankung wollte der TV-Star nicht an die große Glocke hängen. "Mit großer Trauer müssen wir heute Abend über den Tod von Kerry Vincent berichten. Als sehr private Person, wenn es um alles geht, was nicht mit Kuchen zu tun hat, wollte sie ihre Krankheit nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen", heißt es in dem Facebook-Post knapp. Woran Kerry Vincent gestorben ist, bleibt vorerst weiter unklar. Zur Todesursache gibt es keine zusätzlichen Auskünfte.

Emotionaler Abschied im Netz: Back-Star Kerry Vincent bleibt unvergessen

"Leider ist ihr Kampf zu Ende, aber sie wird keine Schmerzen mehr haben. Sie wird von allen, die sie durch die Zuckerkunst und ganz auch ganz persönlich berührt hat, sehr vermisst werden. Danke für eure Gedanken und Gebete", schließt der Post bei Facebook. Eine Stellungnahme des Food Network gab es zunächst nicht. Dort war Kerry Vincent als Jurorin bei der "Food Network Challenge" sowie im Jahr 2014 als Gastgeberin der Show "Save My Bakery" zu sehen. Zudem war sie Bestandteil der Jury der australischen Ausgabe von "Das große Backen".

Lesen Sie auch: Mords-Desaster! Kreml-Chef Putin vor laufender Kamera "geköpft"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sig/news.de