05.01.2021, 07.58 Uhr

Kim Gloss in Tulum : Sängerin posiert im winzigen Bikini! Fans macht DIESER Look wütend

Kim Gloss posiert im knappen Bikini am Strand von Mexiko - die Fans reagieren wütend

Kim Gloss posiert im knappen Bikini am Strand von Mexiko - die Fans reagieren wütend Bild: picture alliance / dpa | Jens Kalaene

Von news.de-Redakteurin Sandra Ignatzy

Kim Gloss (28) hat es im kalten Deutschland nicht mehr ausgehalten und ist ins heiße Mexiko geflüchtet. Dort tummelt sich die schöne Brünette am Strand des Kult-Urlaubsorts Tulum - mit nichts als einem knappen Bikini bekleidet - zu sehen auf ihrem neuesten Instagram-Post. Heiße Aussichten sind das für Kims Fans, die bei dem Anblick auf warme Gedanken kommen. Doch nicht alle Follower sind begeistert davon, dass Kim Gloss nach Mexiko gereist ist.

Kim Gloss räkelt sich im Bikini am Strand von Mexiko

Mit einem weißen Häkelbikini bekleidet räkelt sich Kim Gloss im Sand von Mexiko. Am karibischen Strand von Tulum tankt die Sängerin Wärme und Vitamin D. Kims gebräunte Haut kommt durch den weißen Zweiteiler richtig schön zur Geltung. Im Hintergrund strahlt der Himmel in harmonischem Azurblau, saftige Palmen wiegen sich sanft im Wind. Allen in allem ein perfektes Foto. Oder?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kim Gloss (@kim_glossofficial)

"Stay home"-Appelle während Coronakrise - Kim Gloss Ausnahme?

Nicht jeder der derzeit 373.000 Abonnenten findet Gefallen an Kim Gloss' Urlaubsbild auf dem Foto- und Videonetzwerk Instagram. Der Grund dafür liegt wohl an der Coronavirus-Krise, die Deutschland und die Welt nach wie vor fest im Griff hat. Angesichts hoher Infizierten- und Todeszahlen sind die Menschen dazu angehalten, ihre Kontakte und ihre Mobilität auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Von unnötigen Reisen und Unternehmungen soll abgesehen werden. Während sich die Mehrheit der Deutschen an die "Stay home"-Appelle halten, scheint Kim Gloss für sich eine Ausnahme beschlossen zu haben

"Unverantwortlich" - Fans reagieren stinksauer auf Kims Urlaubsfoto

Da überrascht es wohl kaum, dass in der Kommentarspalte trotz des traumhaften Anblicks von Kim im Bikini kaum positive Kommentare zu finden sind. "Oh Kim, ich mag dich echt gerne!", schreibt eine Userin und fährt fort: "Aber grad du als Mutter müsstest mit guten Beispiel deinen Kindern vorran gehen. Während einer Pandemie kann man doch wohl mal aufs reisen verzichten". "Bin auch sprachlos...ohne Worte", stimmt eine andere Nutzerin zu.

"Wunderschöner Ort, da wäre natürlich jetzt jeder gerne. Finde es aber trotzdem Asi. unfassbar", findet dieser Follower harte Worte. Als "Unverantwortlich" schätzt ein weiterer Abonnent Kim Gloss' Mexiko-Reise ein. Ob die Fans dem DSDS-Star diesen Fauxpas jemals verzeihen können? Wir dürfen gespannt sein.

Schon gelesen?Underboob-Alarm! DIESES Detail rettete sie in letzter Sekunde

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de