13.12.2020, 06.53 Uhr

Luciafest 2020 am 13. Dezember: DIESEN winterlichen Feiertag lieben nicht nur die Schweden-Royals

Das skandinavische Luciafest wird alljährlich am 13. Dezember nicht nur in Schweden, sondern auch in anderen Ländern gefeiert.

Das skandinavische Luciafest wird alljährlich am 13. Dezember nicht nur in Schweden, sondern auch in anderen Ländern gefeiert. Bild: picture alliance/dpa | Dmitri Lovetsky

In der Vorweihnachtszeit liegt schon vor dem Weihnachtsfest eine ganz besondere Magie in der Luft - vor allem im skandinavischen Raum ist das alljährlich am 13. Dezember der Fall. Dann wird nämlich in Ländern wie Schweden, Dänemark oder Norwegen das Luciafest gefeiert, ein traditioneller Feiertag zu Ehren der Heiligen Lucia, die auch als Santa Lucia bekannt ist.

Luciatag 2020 am 13. Dezember als Feiertag für die Heilige Lucia

Die Tradition des Luciafestes steht in Verbindung mit Feierlichkeiten zur Wintersonnenwende, die den kürzesten Tag des Jahres markiert. Die genauen Zusammenhänge sind nach Jahrhunderten, in denen sich die Traditionen herausgebildet haben, nicht mehr genau zu bestimmen, doch das tut der skandinavischen Begeisterung für den Luciatag bis heute keinen Abbruch.

Diese Traditionen werden in Schweden zum Luciafest im Dezember gepflegt

Seit dem Mittelalter wird der Heiligen Lucia in Schweden und anderen skandinavischen Ländern gedacht, indem am Gedenktag von Santa Lucia weiße Kleider getragen werden und die alltägliche Arbeit ruht, um sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Traditionell gehört auch Kerzenschein zu den wichtigsten Bräuchen am Luciatag - am auffälligsten auf dem Kopf des Mädchens, das die Lucia verkörpern darf. Meist ist es die älteste Tochter des Hauses, die in weiße Gewänder schlüpft und eine Kerzenkrone auf dem Kopf tragen darf, um das Luciafest zu feiern. Dabei werden gemeinsam traditionelle Lieder gesungen und besondere Köstlichkeiten verspeist - mit Safran zubereitetes Gebäck darf am Luciatag in Schweden nicht fehlen.

So feiern die Royals in Schweden das Luciafest

Wenn wie in Schweden ein ganzes Land jedes Jahr im Dezember auf den Luciatag hinfiebert, möchte natürlich auch die bekannteste Familie des Landes nicht hintenanstehen. Die schwedischen Royals sind seit Jahren eifrig dabei, wenn das Luciafest gefeiert wird. Prinzessin Estelle von Schweden beispielsweise, die älteste Tochter von Kronprinzessin Victoria von Schweden, hat Jahr für Jahr sichtlich Spaß daran, die Tradition des Luciatages zu feiern.Und auch Estelles kleiner Bruder Prinz Oscar ist längst vom Zauber des Luciafestes ergriffen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kungahuset ???????? (@kungahuset)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Kungahuset ???????? (@kungahuset)

Wer war die Heilige Lucia, der am Luciatag gedacht wird?

Möglicherweise geht das Fest auf die italienische Heilige Lucia zurück, die sich aus Liebe zu Jesus geweigert haben soll, zu heiraten. Sie wurde der Legende nach mit einem Dolch getötet, doch belegt ist das nicht. Lucia bedeutet "Licht" und wurde ursprünglich am kürzesten Tag des Jahres (also dem Tag, wenn es am kürzesten hell ist) gefeiert.

Die winterliche Tradition des Luciafestes ist inzwischen auch in Deutschland angekommen - vielerorts wird das skandinavische Brauchtum mit Umzügen und in geselliger Runde gefeiert. In Berlin beispielsweise gab es, bevor die Corona-Pandemie derartige Events unmöglich machte, mehrere Veranstaltungen rund um den Luciatag.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa