17.11.2020, 23.45 Uhr

Waffenbesitz: Rapper Lil Wayne muss sich wegen Waffenbesitzes verantworten

Lil Wayne drohen bis zu zehn Jahre Haft

Lil Wayne drohen bis zu zehn Jahre Haft Bild: DFree/ Shutterstock.com/spot on news

Lil Wayne (38, "Lollipop") droht eine lange Haftstrafe. Dem Rapper wird von den US-Behörden unerlaubter Waffenbesitz vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft im US-Staat Florida habe am Dienstag (17. November) Anklage erhoben. Das berichtet unter anderem das US-Promiportal "TMZ". Lil Wayne muss demnach nächsten Monat vor Gericht erscheinen. Bei einer Verurteilung drohen ihm bis zu zehn Jahr Gefängnis.

Im Dezember 2019 waren in Miami im Gepäck des Rappers in seinem Privatjet unter anderem eine Waffe, Munition und Drogen gefunden worden. Lil Wayne wurde bereits 2009 wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt und musste ein knappes Jahr in Haft. Als verurteilter Verbrecher darf er keine Waffe besitzen.

spot on news