12.10.2020, 09.35 Uhr

Meistertitel: Vanessa Bryant gratuliert den Lakers - und erinnert an Kobe und Gianna

Vanessa und Kobe Bryant gaben sich 2001 das Jawort.

Vanessa und Kobe Bryant gaben sich 2001 das Jawort. Bild: Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com/spot on news

Die Los Angeles Lakers feiern ihren 17. Meisterschaftstitel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA. Das Team des verstorbenen Kobe Bryant (1978-2020) siegte am Sonntagabend über die Miami Heat und sicherte sich die goldene Championship-Trophäe. "Ich wünschte, Kobe und Gigi wären hier, um das zu sehen", kommentierte Witwe Vanessa Bryant (38) den Sieg in einer Instagram-Story.

Hier das Buch "Mamba Mentality: Mein Weg zum Erfolg" von Kobe Bryant bestellen.

Sie gratulierte der Mannschaft rund um Topspieler LeBron James (35) und schrieb zu einem Bild ihres Mannes: "Kobe hatte recht, haltet den Kurs, blendet den Lärm aus."

Champions, auf Erden und im Himmel

Neben Kobe Bryants Ehefrau meldeten sich nach dem Titelgewinn auch namhafte Lakers-Fans in den Sozialen Medien zu Wort, um die Spieler sowie auch ihren verstorbenen Teamkollegen hochleben zu lassen. Unter ihnen etwa die beiden US-Rapper Snoop Dogg (48) und Lil Wayne (38). "Gut gemacht", schrieb Snoop Dogg zu einem Bild, das LeBron James und Kobe Bryant gemeinsam zeigt. Lil Wayne veröffentlichte unterdessen einen Schnappschuss, auf dem er neben Bryant steht, die riesige Championship-Trophäe in der Hand. "Und noch eine", kommentierte er die Erinnerung.

Hollywood-Schauspieler Josh Brolin (52, "Sicario") gratulierte den Los Angeles Lakers ebenfalls zur gewonnenen Meisterschaft. Er wählte ein Foto von LeBron James und Kobe Bryant in ihren Mannschaftstrikots und schrieb dazu: "Champions. Von hier bis tief in den Himmel der Engel."

Kobe Bryant, seine 13-jährige Tochter Gianna und sieben weitere Personen kamen am 26. Januar 2020 bei einem Helikopterabsturz nahe Los Angeles ums Leben. Der Pilot der Maschine hatte im dichten Nebel offenbar die Orientierung verloren.

spot on news