02.09.2020, 15.38 Uhr

Ian Mitchell ist tot: Band unter Schock! "Bay City Rollers"-Bassist mit 62 Jahren gestorben

Die Bay City Rollers im Jahr 1976.

Die Bay City Rollers im Jahr 1976. Bild: PA / picture alliance / dpa

Tragischer Verlust in der Musik-Szene: Ian Mitchell ist tot. Der Bassist der schottischen Pop-Band Bay City Rollers ist im Alter von nur 62 Jahren gestorben. Bestätigt wurde sein Tod von der Band selbst.

Ian Mitchell ist tot:"Bay City Rollers"-Bassist mit 62 Jahren gestorben

"We are deeply saddened by the news of Ian Mitchell's death. Our thoughts and prayers are with his wife Wendy, their family and friends. Rest In Peace, Ian. If you wish to leave your condolences, please do so in the comments below", heißt es auf der Facebook-Seite der Band. "Wir sind zutiefst traurig über die Nachrichten von Ian Mitchells Tod. Unsere Gedanken und Gebete sind bei seiner Frau Wendy, der Familie und den Freunden. Ruhe in Frieden, Ian. Wer sein Beileid bekunden möchte, kann dies gern in der Kommentarspalte tun."

Ian Mitchell war sieben Monate Mitglied der Bay City Rollers

Ian Mitchell war den Bay City Rollers im Alter von 17 Jahren beigetreten. Trat allerdings nach nur sieben Monaten wieder aus und wurde durch den Gitarristen Pat McGlynn ersetzt. Ian, der aus Nordirland stammt, war das erste Bandmitglied, das nicht aus der Heimatstadt Edinburgh stammte.

BandkollegeStuart 'Woody' Wood nimmt Abschied von Ian Mitchell

Auch Gitarrist Stuart 'Woody' Wood zeigte sich erschüttert ob des Todes von Ian Mitchell und schwelgte in einem Facebook-Beitrag in Erinnerungen über seinen ehemaligen Bandkollegen. "Very sad, sad news about Ian Mitchell. We'd like to send our love and condolences to Wendy and all Ian's family and friends...you are in our hearts. I have many fond memories of Ian not only in the BCR days but also when we played together in the 80's with The Passengers...great guys and great days! You will sorely be missed Ian...", schrieb der Musiker auf Facebook.

Fans trauern um verstorben Musiker Ian Mitchell

Auch die Fans der Bay City Rollers zollten ihrem verstorbenen Idol noch einmal Tribut. "My deepest condolences. I met Ian at Foxwoods casino in Connecticut he was doing a concert with Leif Garrett, I met his wife too. Both of them were very nice and sweet. Praying", "My deepest condolences to Ian's wife and family. He was my favorite roller. May you rest in peace dear sir. Dedication will always play for you" und "I recently lost my own husband to cancer. My heart truly aches for Wendy", ist auf Facebook zu lesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen