29.08.2020, 19.01 Uhr

Aubrey Gold angeklagt: Pornostar unter Mordverdacht! Mann (51) erschossen

Pornostar Aubrey Gold, mit bürgerlichem Namen Lauren Wambles, muss sich wegen Mordverdachts vor Gericht verantworten (Symbolbild).

Pornostar Aubrey Gold, mit bürgerlichem Namen Lauren Wambles, muss sich wegen Mordverdachts vor Gericht verantworten (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / fergregory

Als Darstellerin in Sexfilmchen hat sich Aubrey Gold einen Namen gemacht - jetzt hat die 23-Jährige, die mit bürgerlichem Namen Lauren Wambles heißt, allerdings andere pikante Probleme am Hals. Die US-Amerikanerin wurde, so ist es aktuell im britischen "Daily Star" zu lesen, von der Polizei wegen Mordverdachts festgenommen und angeklagt.

Prono-Star unter Mordverdacht! Aubrey Gold soll 51-jährigen Mann erschossen haben

Aubrey Gold wird zur Last gelegt, einen 51 Jahre alten Mann namens Raul Guillen erschossen zu haben. Die Leiche des Mordopfers wurde von der Polizei in Graceville im US-Bundesstaat Florida entdeckt. Der Todeszeitpunkt des 51-Jährigen, der in einem flachen Grab verbuddelt wurde, wurde auf Anfang Juli geschätzt. Neben Lauren Wambles alias Aubrey Gold müssen sich auch der 35-jährige William Shane Parker und der 43-jährige Jeremy Peters vor Gericht verantworten. Den Männern wird Mord respektive Beihilfe zum Mord und Leichenschändung vorgeworfen.

Aubrey Gold alias Lauren Wambles kam schon öfter mit dem Gesetz in Konflikt

Für Aubrey Gold ist die aktuelle Mordanklage nicht der erste Konflikt mit dem Gesetz. Die 23-Jährige wurde in den vergangenen zwei Jahren bereits sechsmal verhaftet - alle Zwischenfälle sollen sich ereignet haben, nachdem die Sexfilm-Darstellerin ihren Abschied aus dem Porno-Geschäft bekanntgab. Im November soll die 23-Jährige vor Gericht erscheinen, wenn ein Prozess wegen Drogenbesitzes verhandelt werden soll.

Schon gelesen? Porno-Star soll 4 Frauen missbraucht haben! Ihm drohen 90 Jahre Knast

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de