19.08.2020, 19.34 Uhr

Cuba Gooding Jr. vor Gericht: Vergewaltigungsvorwürfe! Oscar-Gewinner soll Frau missbraucht haben

Cuba Gooding Jr. soll eine Frau vergewaltigt haben.

Cuba Gooding Jr. soll eine Frau vergewaltigt haben. Bild: picture alliance/Alec Tabak/Pool The Daily News/AP/dpa

Oscar-Preisträger Cuba Gooding Jr. (52) steht bereits wegen Belästigungsvorwürfen vor Gericht, nun kommen weitere Anschuldigungen hinzu. Eine Frau, deren Namen nicht genannt wurde, reichte in New York eine Zivilklage gegen den Schauspieler ein, wie US-Medien am Dienstag übereinstimmend berichteten.

Cuba Gooding Jr. soll Frau zweimal vergewaltigt haben

Darin gibt sie an, sie sei im August 2013 in einem New Yorker Hotel von Gooding vergewaltigt worden. Die Frau, die in der Anklage zu ihrem Schutz Jane Doe genannt wird, soll Cuba Gooding Jr. ineiner VIP Lounge in Greenwich Village getroffen haben. Er überredete sie mit ihm in ein nahe gelegenes Hotel zu fahren, um sich dort mit Freunden zu treffen, die aber nie erschienen. Im Hotel wickelte er sie laut Anklageschrift um den Finger und brachte sie dazu, mit auf sein Zimmer zu kommen. Dort hielt er sie fest und missbrauchte sie zweimal. Sie sagte mehrmals "Nein" zu dem Schauspieler, aber er verging sich weiter an ihr, ist der Anklage zu entnehmen.

Anwalt des "Jerry Maguire"-Stars bestreitet Vergewaltigungs-Vorwürfe

Durch die Vergewaltigung habe die Frau "emotionale Schmerzen, Leid und einen Verlust von Lebensfreude" erlitten, heißt es in der Klageschrift. Goodings Anwalt Mark Jay Heller wies die Vorwürfe zurück. Sie seien "falsch und meineidig", teilte der Anwalt laut "Variety" und "People" mit.

Cuba Gooding Jr. wegen Missbrauch und sexueller Belästigung angeklagt

Der Schauspieler wurde schon in sechs Punkten angeklagt: Er soll mehr als ein Dutzend Frauen sexuell missbraucht und gegen ihren Willen unsittlich berührt haben. In der vergangenen Woche erschien er bei einer Anhörung vor einem Gericht in Manhattan. Die vorgebrachten Anschuldigungen wies er zurück. Bei einer Verurteilung droht dem "Jerry Maguire"-Star eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr.

Im vorigen Jahr hatten mehrere Frauen Vorwürfe von sexuellen Übergriffen gegen Gooding vorgebracht. Drei Frauen machten in einer 2019 eingereichten Klage etwa geltend, sie seien in einer Bar oder in einem Restaurant von dem Schauspieler unsittlich berührt worden. Gooding wies die Belästigungsvorwürfe zurück und plädierte auf "nicht schuldig". Das Verfahren sollte im April beginnen, doch wegen der Coronavirus-Pandemie kam es zum Prozessaufschub. Einen neuen Termin gibt es noch nicht.

Schon gelesen?Mit "Vergewaltigungsset"! "X Factor"-Star wegen Missbrauchs von 9 Frauen im Gefängnis

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de/dpa
Fotostrecke

Durch die Hölle! Diese Stars wurden vergewaltigt