16.08.2020, 07.47 Uhr

Kate Middleton + Prinz William: "Längst geschieden!" Royals-Expertin spricht über ihre Scheidung

Prinz William und Kate Middleton haben ihre

Prinz William und Kate Middleton haben ihre "Scheidung" bereits hinter sich. Bild: dpa

Kate Middleton und Prinz William sind seit 2011 verheiratet und haben damit inzwischen mehr als neun Ehejahre auf dem gemeinsamen Buckel. Mittlerweile sind sie nicht nur stolze Eltern dreier Kinder, sondern auch DAS Vorzeige-Ehepaar der britischen Königsfamilie. Anders als Meghan Markle und Prinz Harry, die dem Königshaus nach ihrer Hochzeit allerlei schlechte Presse einbrachten, führen Herzogin Kate und ihr Mann ein nahezu skandalfreies Leben.

Scheidungs-Schock! Kate Middleton und Prinz William "längst geschieden"?

Umso mehr schockt die Aussage, die jüngst Royals-Expertin Jennie Bond traf. Sie erklärte in der Dokumentation "When Kate Met William: A Tale Of Two Lives", dass das Paar "längst geschieden" sei. Bitte was? Sollen wir etwa das Ehe-Aus von Kate Middleton und Prinz William verpasst haben? Keineswegs! Bond bezieht sich mit ihrer Aussage auf die frühere Trennung der beiden Royals, die sie in den Anfängen ihrer Beziehung durchlebten.

"Scheidung" von Herzogin Kate und Prinz William sei eine "sehr weise Entscheidung"

"Das Gute ist, dass sie ihre Scheidung bereits hinter sich haben. Das ist in royalen Kreisen eine sehr weise Entscheidung", erklärt die Royals-Expertin ihre Theorie. Dadurch, dass sich der britische Thronfolger und Kate Middleton früher bereits getrennt haben und schließlich wieder zueinander fanden, seien sie heute als Paar stärker denn je. Hinzu kommt, dass ihre Beziehung aus einer Freundschaft heraus entstand. Für Jennie Bond der Grundstein für eine lange und glückliche Ehe.

Meghan Markle und Prinz Harry bald getrennt?

Überträgt man diese Theorie nun auf die Beziehung von Meghan Markle und Prinz Harry, so ist man geneigt zu glauben, dass deren Ehe zum Scheitern verurteilt ist. Wir erinnern uns: Bei der Schauspielerin und dem einstigen Partyprinzen ging alles von Anfang an wahnsinnig schnell. Blitz-Verlobung, Blitz-Hochzeit, Blitz-Schwangerschaft. Inzwischen leben sie in den USA, sind keine Royals mehr und sorgen noch immer für negative Schlagzeilen. Verwundern würde es daher nicht, wenn sich Prinz Harry eines Tages fragen würde: Was habe ich nur getan?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de