11.08.2020, 08.10 Uhr

Prinz Charles: Überraschung für Camilla! Heiratet er nach 15 Jahren nochmal? 

Herzogin Camilla hat sich in der Coronakrise viele Sympathiepunkte verdient.

Herzogin Camilla hat sich in der Coronakrise viele Sympathiepunkte verdient. Bild: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Als Prinz Charles, der älteste Sohn von Queen Elizabeth II., Ende der 1970er Jahre beschloss, seinem Junggesellendasein ein Ende zu bereiten und auf Brautschau ging, fiel die Wahl auf Lady Diana Spencer. Im Sommer 1981 läuteten für Prinz Charles und seine junge Braut die Hochzeitsglocken. Doch hätte sich der Herzenswunsch des britischen Thronfolgers erfüllt, wäre nicht Prinzessin Diana seine Ehefrau geworden, sondern eine gewisse Camilla Shand, heute besser bekannt als Camilla Parker Bowles.

Prinz Charles und Herzogin Camilla durften als junge Verliebte nicht heiraten

Seitdem sich Prinz Charles und Camilla Parker Bowles 1970 bei einem Polospiel kennenlernten, konnten beide Seiten ihre Gefühle füreinander nicht unterdrücken. Eine Heirat der beiden Turteltäubchen kam jedoch zu damaliger Zeit nicht infrage - von Prinz Charles erwartete man, dass er eine junge Adelige heiraten und die Erbfolge sichern würde. Camilla Shand passte ohne adelige Wurzeln nicht ins royale Beuteschema - ganz anders als die blutjunge Lady Diana Spencer.

Camilla Parker Bowles und Prinz Charles bewiesen einen lange Atem für ihre Liebe

Bis Prinz Charles und seine große Liebe Camilla endlich als Eheleute verbunden wurden, dauerte es Jahrzehnte. Nach dem Ende ihrer Liaison heirateten sowohl Charles als auch Camilla andere Partner, doch Mitte der 1980er Jahre, als Prinz Charles und Prinzessin Diana erst wenige Jahre verheiratet waren, flammte die alte Liebe zu Camilla wieder auf. Prinz Charles' Ehe endete 1996 mit der Scheidung von Prinzessin Diana, Camilla Parker Bowles und ihr Ehemann Andrew waren seit 1995 geschiedene Leute. Als Paar wagten sich Charles und Camilla jedoch erst 1999 in die Öffentlichkeit - für Camilla Parker Bowles begann eine harte Phase, in der sie sich die Akzeptanz der Royals-Fans mühsam erkämpfen musste.

Prinz Charles ist seit 15 Jahren mit Herzogin Camilla verheiratet

Inzwischen ist die einstige Geliebte des Thronfolgers in den Kreisen der Royals und in den Herzen der Fans angekommen - mit ihrer zurückhaltenden Art und ihrer unermüdlichen Unterstützung für Prinz Charles hat sich Camilla Parker Bowles viele Pluspunkte verdient. Seit 2005 ist sie auch offiziell die Frau des Thronfolgers: Am 9. April läuteten für Charles und Camilla die Hochzeitsglocken, seitdem ist die Schwiegertochter der Queen offiziell Herzogin von Cornwall.

Zweite Hochzeit für Prinz Charles und Camilla Parker Bowles in Planung?

Anders als andere royale Hochzeiten lief die zweite Trauung von Prinz Charles deutlich zurückhaltender und ohne kirchliche Hochzeit ab. Jetzt, 15 Jahre nach dem Ja-Wort, verdichten sich allerdings die Gerüchte, dass Prinz Charles und Herzogin Camilla abermals das Hochzeitsfieber gepackt haben soll. Sogar von einer weiteren Hochzeit ist die Rede!

Glaubt man den Ausführungen von "New Idea", könnten sich Prinz Charles und Camilla Parker Bowles schon in naher Zukunft abermals vor dem Traualtar wiederfinden. Royals-Experte Phil Dampier zeigte sich überzeugt davon, dass es keinen günstigeren Zeitpunkt für die Erneuerung des Eheversprechens gäbe. Durch ihr besonnenes Agieren in der Coronakrise habe Herzogin Camilla wahre Charakterstärke bewiesen und letzte Zweifel an ihrer Warmherzigkeit und Anteilnahme ausgeräumt. Infolgedessen seien die Beliebtheitswerte von Camilla Parker Bowles in der Öffentlichkeit enorm gestiegen - wäre es da nicht an der Zeit, die Herzogin von Cornwall mit neuen Zukunftsperspektiven zu würdigen?

Camilla Parker Bowles beliebt wie nie - darf sie jetzt Königin werden?

Phil Dampier mag das nicht ausschließen: "Es wäre wundervoll, wenn sie ihr Eheversprechen erneuern würden, das gäbe dem Land einen enormen Aufschwung", zeigte sich der Adelsexperte "New Idea" gegenüber erfreut. Beim zweiten Anlauf könnten Prinz Charles und Herzogin Camilla der Einschätzung des Adelskenners zufolge auch ein größeres Fest feiern und nachholen, was ihnen 2005 versagt blieb. Inzwischen seien auch viele kritische Stimmen verstummt, die Camilla Parker Bowles nicht als Königin neben Prinz Charles auf dem britischen Thron sehen wollen. Ob es für Prinz Charles und Herzogin Camilla in Kürze tatsächlich eine zweite rauschende Hochzeit gibt, bleibt abzuwarten...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Hoch die Tassen! Herzogin Camilla feiert feucht-fröhlich