09.08.2020, 15.24 Uhr

Kate Middleton + Meghan Markle: Familienzuwachs und Tränen-Drama in den Royals-News

Royals-News ohne Meghan Markle und Kate Middleton? Daran war auch in dieser Woche nicht zu denken.

Royals-News ohne Meghan Markle und Kate Middleton? Daran war auch in dieser Woche nicht zu denken. Bild: Montage news.de / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Von den europäischen Royals ist man als Adelsfan allerlei Drama gewöhnt - doch ausnahmsweise war es in der vergangenen Woche mal nicht der britische Palast, der mit den schockierendsten Royals-News aufwarten konnte.

Royals-Schock im spanischen Königshaus! Ex-König Juan Carlos ins Exil geflohen

Die haarsträubendsten Schlagzeilen hatten dieser Tage nämlich die spanischen Royals vorzuwerfen. Juan Carlos, der einstige König der Bourbonen, steckt nämlich bis über beide Ohren im Schlamassel. Der Vater von König Felipe VI., der seinem Sohn vor sechs Jahren den spanischen Thron überließ, verschwand in Windeseile aus dem Palast und tauchte ins Exil ab. Nicht nur ein handfester Korruptionsskandal wurde dem 82-Jährigen zum Verhängnis, auch Gerüchte über unzählige außereheliche Affären kratzten gehörig am royalen Image...

Queen Elizabeth II. macht Urlaub in Schottland - und strapaziert Angestellte über Gebühr

Bei Queen Elizabeth II. und ihren Verwandten herrscht unterdessen Harmonie und Sonnenschein - immerhin steht aktuell die schönste Zeit des Jahres an. Unbeeindruckt von der Corona-Pandemie ist die Königin dieser Tage nach Schottland aufgebrochen, um in den Highlands wie in jedem Sommer ihren wohlverdienten Urlaub zu verbringen. Gemeinsam mit Prinz Philip wird die Monarchin nun auf Balmoral das schottische Landleben genießen - auch wenn das ihren Bediensteten so einiges abverlangt.

Tränen-Drama bei Kate Middleton! Das konnte die Herzogin nicht verkraften

Zugegeben, ganz ohne Drama kamen die Briten-Royals dann doch nicht aus. Herzogin Kate beispielsweise musste jüngst bittere Tränen vergießen, als sie mit jungen Eltern in Kontakt kam. Ob die Herzogin von Cambridge auch angesichts der jüngsten Gerüchte um ein viertes Kind mit Ehemann Prinz William heulen musste, ist indes nicht bekannt.

Nicht sonderlich erfreut dürfte derzeit auch Prinz Edward, der jüngste Sohn von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip, sein. Zwar darf sich der Graf von Sussex schon heute darauf freuen, eines Tages einen prestigeträchtigen Titel von seinem Vater zu erben - doch wer nach Edward das Herzogtum Edinburgh übernimmt, ist aktuell Gegenstand heftiger Debatten.

Meghan Markle zwischen Familienzuwachs und lukrativen Angeboten

Dass bei den jüngeren Royals der Haussegen ausnahmsweise nicht gänzlich schief hängt, bewies der Blick auf andere Royals-News. Bei Meghan Markle und Prinz Harry beispielsweise dreht sich derzeit alles um ein neues Familienmitglied - da dürfte es der Herzogin von Sussex derzeit keine Bauchschmerzen mehr bereiten, dass sie und ihre Schwägerin Kate Middleton nie beste Freundinnen wurden. Außerdem gab's bei Herzogin Meghan einen willkommenen Grund zum Feiern - die Ehefrau von Prinz Harry wurde nämlich dieser Tage 39 Jahre jung. Und angeblich klopft bereits das US-Fernsehen an Meghans Tür. Ob sich die Herzogin für dieses lukrative TV-Projekt gewinnen lässt?Vielleicht erfahren wir ja bereits in den Royals-News der kommenden Woche mehr...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Hier macht Queen Elizabeth II. am liebsten Ferien