30.06.2020, 09.19 Uhr

Kate Middleton getrennt: "Ich vermisse sie!" Herzogin Kate spricht über ihre Trennung

Kate Middleton hat seit geraumer Zeit keinen persönlichen Kontakt zu ihren Eltern - schuld daran ist die Coronakrise.

Kate Middleton hat seit geraumer Zeit keinen persönlichen Kontakt zu ihren Eltern - schuld daran ist die Coronakrise. Bild: Ian Vogler / Daily Mirror / PA Wire / picture alliance / dpa

Nach monatelanger häuslicher Isolation in der Grafschaft Norfolk wagt Herzogin Kate erste vorsichtige Schritte in die Öffentlichkeit. Die Herzogin von Cambridge, die sich mit ihrem Mann Prinz William und den drei gemeinsamen Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis bereits im März aufgrund der Corona-Krise auf ihren Landsitz Anmer Hall zurückzog, zeigte sich jüngst ganz unprätentios und mischte sich unters Volk.

Kate Middleton offenbart traurige Trennung durch Corona-Krise

Unlängst zeigte sich Herzogin Kate bei dem Besuch eines Gartencenters in Norfolk und kam bei dem ungezwungenen Termin in Fakenham mit Angestellten und Kunden des Geschäftes ins Gespräch. Natürlich drehte sich auch dabei der Smalltalk um die Corona-Krise und deren Auswirkungen. Wie der britische "Mirror" berichtete, erkundigte sich Kate Middleton bei ihren Gesprächspartnern, wie sich der Lockdown auf ihre privaten Beziehungen ausgewirkt habe.

Herzogin Kate seit Monaten getrennt von ihren Eltern Carole und Michael Middleton

Darüber plauderte Herzogin Kate unter anderem mit dem Rentnerehepaar Party und Mike Thompson. Den beiden 85-Jährigen verriet die Herzogin von Cambridge ein herzzerreißendes privates Geheimnis und machte dabei eine schmerzliche Trennung öffentlich. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen, die in der Corona-Krise in Großbritannien erlassen worden waren, musste Kate Middleton auf den persönlichen Kontakt mit ihren Eltern notgedrungen verzichten.

"Ich vermisse sie!" Kate Middleton redet sich Trennungsschmerz von der Seele

Carole und Michael Middleton, die Eltern der Herzogin von Cambridge, leben bekanntlich in der englischen Grafschaft Berkshire, rund drei Stunden von Norfolk entfernt, wo sich Kate Middleton derzeit mit ihrer Familie aufhält. Aufgrund der strengen Ausgangsbeschränkungen habe es Herzogin Kate bislang nicht geschafft, ihre Eltern persönlich zu besuchen. "Ich habe sie lange nicht gesehen und vermisse sie", so die Ehefrau von Prinz William betrübt. Angeblich könne sie es kaum erwarten, im Zuge der Lockerungen wieder zu ihrer Familie zu fahren, plauderte Herzogin Kate weiter.

Kate Middleton hat den grünen Daumen: Das brachte sie George, Charlotte und Louis mit

Zumindest der Kontakt mit ihren eigenen Kindern wurde Kate Middleton nicht verwehrt - und damit die Mini-Royals sich in häuslicher Isolation nicht langweilen, brachte Mama Kate ihren goldigen Rackern Pflanzen und Saatgut aus dem Gartencenter mit, um damit den Garten von Anmer Hall zu bepflanzen. Doch bestimmt würden die Kleinen sofort ihren Garten links liegen lassen, um endlich wieder zu Oma und Opa Middleton zu fahren...

Kate Middleton und Prinz William zeigen ihren süßen Nachwuchs.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

So sehen Sie aus wie Herzogin Kate