27.06.2020, 07.24 Uhr

Prinz William: Königliches Verbot! DAFÜR kassierte er eine herbe Abfuhr

Prinz William musste seinen Traumberuf aufgeben.

Prinz William musste seinen Traumberuf aufgeben. Bild: dpa

Ein Leben als Mitglied des britischen Königshauses bedeutet nicht nur, ständig im Fokus der Weltöffentlichkeit zu stehen. Es bedeutet auch, sich selbst hinten anzustellen und persönliche Opfer zu bringen. Die einen halten diesem Druck stand, die anderen zerbrechen daran oder suchen einen Ausweg. Während Meghan Markle und Prinz Harry sich für den Ausweg entschieden und sich vom Leben als Royal verabschiedeten, haben sich Prinz William und seine Frau Kate Middleton klar dafür entschieden. Seit 2011 sind die beiden verheiratet und spätestens seitdem DAS Vorzeige-Paar des britischen Königshauses. Bodenständig, skandalfrei, sympathisch - zumindest in der Öffentlichkeit.

Prinz William musste Traumberuf für Leben als Royal aufgeben

Wie es hinter den Palastmauern aussieht, kann nur vermutet werden. Denn auch Prinz William musste bereits sein Päckchen tragen und seine eigenen Interessen für die Krone hinten anstellen. So sprach der Royals-Experte und königliche Kommentator Simon Vigarin der Channel-5-Dokumentation "'William and Kate: Too Good to be True" darüber, dass Prinz William seinen Traumberuf für die Krone aufgegeben hat. Vigar zufolge sei es sein innigster Wunsch gewesen, Berufssoldat zu sein und an der Front zu kämpfen.

Queen Elizabeth II. erteilte Prinz William klare Absage

Für Queen Elizabeth II. kam das jedoch auf keinen Fall in Frage. Sie erlaubte ihrem Enkelsohn nicht, diesen Traum zu verfolgen. Zwar absolvierte der Herzog von Cambridge eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten, doch ein Einsatz an der Front kam nicht in Frage. Für die Nummer zwei in der britischen Thronfolge wäre das viel zu gefährlich gewesen. Also disponierte Prinz William schweren Herzens um und ließ sich zumSuch- und Rettungspiloten umschulen. "Er hat geholfen, viele, viele Leben zu retten, als er diesen gelben Hubschrauber um die britischen Inseln flog", so der Royals-Experte.

Prinz William vor Rückkehr ins Hubschrauber-Cockpit?

Inmitten der Coronavirus-Krise soll Prinz William laut "express.co.uk" aktuell darüber nachdenken, erneut in den Hubschrauber zu schreiben und zu helfen, wo Hilfe aktuell dringend nötig ist. Der Buckingham Palast selbst hat diese Spekulationen bisher nicht kommentiert.

Sie sehen den Podcast "Royales Rauschen" nicht? Dann klicken Sie einfach hier!

Herzogin Kate und Prinz William

Astro-Enthüllung! Ist ihre Liebe echt?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de