10.07.2020, 14.15 Uhr

Steffen Seibert privat: SO lebt der Regierungssprecher abseits des Politik-Parketts

Sophia und Steffen Seibert beim 67. Bundespresseball 2018 in Berlin.

Sophia und Steffen Seibert beim 67. Bundespresseball 2018 in Berlin. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

Der Name Steffen Seibert dürfte fast jedem Deutschen ein Begriff sein. Seit 2010 ist der gebürtige Münchner der Regierungssprecher der deutschen Bundesregierung sowie der Chef des Presse- und Informationsamts. Seibert übernahm die Nachfolge von Ulrich Wilhelm und ist mittlerweile der am längsten amtierende Regierungssprecherin der Geschichte der deutschen Bundesregierung.

Steffen Seibert: Von München nach Hannover

Geboren wurde Steffen Seibert als Steffen Rüdiger Seibert am 7. Juni 1960 in München. Als er gerade zwölf Jahre alt ist, lassen sich seine Eltern scheiden und er zieht zusammen mit seiner Mutter zunächst nach Stuttgart und wenig später nach Hannover. Hier besucht Seibert die Tellkampfschule, ein Gymnasium, und absolviert dort sein Abitur. 1981 beginnt er sein Studium derGeschichte, Literaturwissenschaften und des Öffentlichen Rechtes an der Universität Hamburg sowie an derLondon School of Economics.

Steffen Seibert mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet

1989 begann Steffen Seibert schließlich sein Volontariat beim ZDF, welches den Grundstein für seine steile Karriere beim zweiten deutschen Fernsehen legen sollte. Nachdem er in verschiedenen Redaktionen mitgearbeitet hatte, war er von 1992 bis 1995 als Auslandskorrespondent aus Washington, D.C. für das ZDF im Einsatz. Zurück in Deutschland moderierte Seibert unter anderem das "ZDF-Morgenmagazin", später das "ZDF-Abendmagazin", "hallo deutschland" (1997–2000) sowie  "ZDF.reporter" (2001–2003). Auch in zahlreichen ZDF-Sondersendungen war Steffen Seibert immer wieder im Einsatz. Für seine Moderation der ZDF-Sondersendungen zum Anschlag auf das World Trade Center am 11. September 2001 wurde er mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Im August 2010 werden schließlich die Berater von Angela Merkel durch einen Tipp des "Zeit"-Chefredakteurs Giovanni di Lorenzo, einem ehemaligen Mitschüler Seiberts in der Oberstufe an der Tellkampfschule, auf ihn aufmerksam und bieten ihm den Job als Regierungssprecher an. Der Rest ist Geschichte.

Steffen Seibert privat mit Frau Sophia glücklich verheiratet

Was sein Privatleben betrifft, so hält sich Steffen Seibert bedeckt. Bekannt ist, dass er mit seiner Frau Sophia verheiratet ist, dass sie drei Kinder haben und in Berlin leben. Kennengelernt hat sich das Paar 1985 über eine Freundin, wie Steffen Seibert einmal im Interview mit der "Brigitte" verriet. Auch seine Frau studierte in Hamburg (Modedesign), gibt dies später aber auf und wird Malerin.

Steffen Seibert auf Twitter unter @RegSprecher

Auf Twitter ist Steffen Seibert seit Januar 2011 aktiv und twittert dort in seiner Funktion als Regierungssprecher unter dem Account @RegSprecher. Während ihm fast 960.000 Twitter-User folgen, folgt er selbst gerade einmal 160 anderen Accounts, darunter zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik und Journalismus.

Steckbrief Steffen Seibert

Name: Steffen Seibert
Bürgerlicher Name: Steffen Rüdiger Seibert
Geburtstag: 07.06.1960
Sternzeichen: Zwillinge
Familienstand: verheiratet
Gehalt: 14.157,33 Euro monatliches Grundgehalt, Besoldungsstufe B11 als beamteter Staatssekretär

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de