28.05.2020, 09.26 Uhr

Meghan Markle und Prinz Harry : Nicht willkommen! Herzogin Meghan macht neue Nachbarn DAMIT wütend

Meghan Markle und Prinz Harry haben sich in ihrer neuen Heimat Los Angeles keine Freunde gemacht.

Meghan Markle und Prinz Harry haben sich in ihrer neuen Heimat Los Angeles keine Freunde gemacht. Bild: Andrew Milligan / PA Wire / picture alliance / dpa

Tschüss London, hallo Los Angeles - nach ihrem spektakulären Rückzug aus dem britischen Königshaus haben Meghan Markle und Prinz Harry in Los Angeles Quartier bezogen. Im sonnigen Kalifornien leben die Herzogin von Sussex und ihr Gemahl wie Könige und genießen alle Annehmlichkeiten, die ein Leben frei von royalen Pflichten mit sich bringt. Doch selbst in L.A. ist nicht alles Gold, was glänzt...

Meghan Markle unbeliebt bei neuen Nachbarn in Los Angeles

Dem Vernehmen nach scheinen dem royalen Paar nämlich in seiner neuen Heimat nicht unbedingt alle Herzen zuzufliegen. Wie bei "New Idea" zu lesen ist, sollen die millionenschweren Nachbarn von Herzogin Meghan und Prinz Harry bereits Sturm laufen gegen die Neuzugänge. Den alteingesessenen Anwohnern von Beverly Hills soll es nämlich ordentlich gegen den Strich gehen, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry mit ihrem Umzug in eine Luxusvilla das Interesse der Klatschreporter auf sich gezogen haben und somit dem ganzen Viertel kein ruhiges Leben mehr vergönnt ist.

Unfreundlich und kalt! LA-Millionäre wettern gegen Herzogin Meghan

Doch das soll nicht das einzige Ärgernis sein. Angeblich sorgen Meghan Markle und ihr Mann auch selbst dafür, dass sie bei ihren neuen Nachbarn keine Pluspunkte sammeln. Wann immer sich das Paar aus seiner luxuriösen Behausung bequemt, um seine Hunde Gassi zu führen, zeige sich die versnobte und abweisende Art der Ex-Royals. "Sie bleiben nur unter sich und sind noch nicht mal ansatzweise freundlich", verriet eine Quelle aus Beverly Hills. "Wenn sie mit ihren Hunden Gassi gehen, schauen sie niemandem in die Augen." Übrigens sind die Beverly-Hills-Nachbarn von Herzogin Meghan nicht die einzigen, die sich über die als divenhaft verschrieene Ehefrau von Prinz Harry echauffieren - bereits in England sorgte Meghan Markle für ordentlich Stunk bei ihren Nachbarn.

Meghan Markle hat Zoff mit Nachbarn - und fette Schulden am Hals

Dass Meghan und Harry sich nun auch in ihrer neuen Heimat unbeliebt machen, dürfte den Sorgenberg des Paares nicht unbedingt kleiner machen. Angeblich quälen Meghan Markle und Prinz Harry ernste Geldsorgen, denn das Paar, das sich nach dem Megxit finanziell auf eigene Füße stellen wollte, muss aufgrund der Corona-Pandemie ohne Job zurande kommen. Keine Filmprojekte, keine Charity-Auftritte - auf Einnahmen warten Meghan Markle und Prinz Harry derzeit vergeblich. Dabei sitzt den Ex-Royals die Schuldenlast bereits im Nacken: Für die aufwendige Renovierung ihres Hauses Frogmore Cottage in Windsor müssen Herzogin Meghan und Prinz Harry eine Stange Geld zurückzahlen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de