26.05.2020, 09.49 Uhr

Olaf Henning: Schockierende Beichte! DANACH ist der Schlagersänger süchtig

Olaf Henning (dritter von li.) ist süchtig nach Nasenspray.

Olaf Henning (dritter von li.) ist süchtig nach Nasenspray. Bild: picture alliance/Horst Ossinger/dpa

Olaf Henning leidet gerade besonders unter den Corona-Maßnahmen. Aber nicht wegen der Einschränkungen, sondern aus einem ganz bestimmten Grund: Er ist süchtig nach Nasenspray. Seine Abhängigkeit macht dem "Cowboys und Indianer"-Sänger gerade richtig zu schaffen. Darüber und sein Verlangen nach dem Schnupfenmittel erzählte der Schlagersänger jetzt erstmals im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung.

Olaf Henning beichtet seine Nasenspray-Sucht

Olaf Hennings ganz persönliche Sucht-Geschichte beginnt bei seinen ersten Auftritten als Schlagersänger. Vor seinen Shows konnte er nicht mehr durch die Nase atmen und fing an Nasenspray zu benutzen. "Es hat mir gleich geholfen. Aber wenn du das Zeug länger als vier Wochen nimmst, hängst du quasi an der Nadel und wirst zum 'Nasivisten', wie wir Sänger das nennen. Jeder Zweite von uns ist doch süchtig nach Nasenspray, ich weiß es", erzählt der Sänger gegenüber "Bild".

Seitdem geht er ohne Nasenspray nicht mehr aus dem Haus. "Seit 20 Jahren bin ich süchtig nach Nasenspray. Ich kann ohne nicht mehr normal atmen und schon gar nicht singen. Wenn ich es nicht benutze, schwellen meine Nasenschleimhäute so an, dass ich keine Luft mehr kriege."

Schon gelesen?Entzug nach 15 Jahren! DIESE Sucht will er jetzt abstreifen

Olaf Henning: Schlager-Star hat Atemprobleme unter dem Mundschutz wegen des Nasensprays

In einer Woche verbraucht Olaf Henning zwei Flaschen, um der Luftnot entgegenzuwirken. Doch die Folgen der Sucht haben psychische Auswirkungen. Wenn der Schlagerbarde mal sein Nasenspray vergessen hat verfällt er in Panik. Auch der verpflichtende Mundschutz bereitet ihm Sorgen. Er hat Probleme unter dem Stoff der Alltagsmasken zu atmen.

Schlagersänger Olaf Henning will keinen Entzug machen

Olaf Henning hat versucht von seiner Sucht loszukommen, doch jeder Versuch mit anderen Sprays missglückte. Er kam in den "kalten Entzug" und die Sucht holte ihn wieder ein. Eine Laserbehandlung oder einen weiteren Entzug lehnt er ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de