26.05.2020, 19.53 Uhr

Von Kate Middleton bis Meghan Markle: Geheime Tochter, Trennung, Testament - DAS schockierte die Royals

Kate Middleton und Meghan Markle fanden sich einmal mehr in den Royals-News wieder.

Kate Middleton und Meghan Markle fanden sich einmal mehr in den Royals-News wieder. Bild: Montage news.de / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Echte Adelsfans wissen es längst: Wer auf Intrigen, Skandale und haarsträubende Geschichten steht, muss keine Seifenopern im Fernsehen anschauen, sondern einfach nur die Klatschpresse studieren und die neuesten Royals-News studieren.

Royals-News mit Baby-Freuden, überraschenden Plänen und traurigen Trennungen

Den Beweis dafür, dass die Adelshäuser unterhaltsamer sind als jeder Groschenroman, traten die Royals auch in den vergangenen Tagen an. Für jeden Geschmack war etwas dabei: Von süßen Baby-News über dramatische Ehe-Enthüllungen bis hin zu einer handfesten Entlassungswelle und überraschendem Nachwuchs war alles dabei, was das Herz begehrt.

Queen Elizabeth II.: Geheime Details zum Testament enthüllt

Von Queen Elizabeth II. gab es dieser Tage wenig zu sehen - kein Wunder, verschanzt sich die Monarchin doch seit geraumer Zeit mit ihrem Ehemann Prinz Philip auf Schloss Windsor, um den Coronavirus-Gefahren aus dem Weg zu gehen. Dem Vernehmen nach soll sich die Königin, die im April ihren 94. Geburtstag feierte, bester Gesundheit erfreuen. Doch für den Tag, an dem Queen Elizabeth II. ihre Augen für immer schließt, sind bereits Vorkehrungen getroffen worden. Das beinhaltet auch die Nachlassregelung. Ihr Testament soll Queen Elizabeth II. längst gemacht haben, das streng geheime Dokument lagert bestens gesichert in einem Tresor. Welcher Royal sich auf ein Stück des royalen Erbes freuen darf, wird hier verraten.

Baby-Glück! Kate Middleton ist außer sich vor Freude

Nachwuchsfreuden gab es bei den Royals dieser Tage ebenfalls - wenn auch eher indirekt. Kate Middleton dürfte nämlich ganz außer sich gewesen sein, nachdem ein neuer Erdenbürger das Licht der Welt erblickte. Daisy Dickson, eine enge Freundin der Herzogin von Cambridge, brachte jüngst ihr drittes Kind zur Welt. Damit reißt das Babyglück in Kate Middletons Bekanntenkreis nicht ab, denn auch eine langjährige Freundin der Herzogin namens Emilia Jardine-Paterson wurde erst vor wenigen Wochen Mama!

Meghan Markle schon seit Jahren Mutter? Irres Gerücht um heimlichen Royals-Nachwuchs

Familienzuwachs der etwas anderen Sorte gab es indes von Meghan Markle. Glaubt man den Schlagzeilen, die jüngst zur Herzogin von Sussex kursierten, dann ist der kleine Archie Harrison keinesfalls der Erstgeborene von Prinz Harrys Ehefrau. Vielmehr soll die gebürtige US-Amerikanerin bereits eine Tochter haben! Die Details zum irren Gerücht gibt's hier.

Meghan Markle und Prinz Harry schmieden Pläne nach dem 2. Hochzeitstag

Ob sich Meghan Markle und Prinz Harry von den Gerüchten um Meghans angebliche Tochter beeindrucken ließen, sei dahingestellt. Immerhin hatte das Paar andere Dinge zu tun, da der zweite Hochzeitstag zu feiern war. Auf Glückwünsche aus dem Königshaus warteten Meghan und Harry vergebens, stattdessen schmiedeten die nach Los Angeles ausgewanderten Eheleute offenbar andere Pläne. Wie genau die aussehen, ist hier nachzulesen.

Einschneidende Veränderungen im Palast! Diese Trennung schmerzt

Veränderungen zeichneten sich indes auch in Prinz Harrys Heimat Großbritannien ab. In Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie müssen selbst Blaublüter einen Gang zurückschalten. Für Queen Elizabeth II., Prinz Charles und Co. bedeutet das, sich von einer nicht unbedeutenden Zahl an Angestellten zu trennen. Wie viele Palastmitarbeiter ihren Hut nehmen mussten, ist bereits durchgesickert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Die peinlichsten Royal-Fotos