14.05.2020, 13.42 Uhr

Interview: Mike Singer plant beim "Free ESC" eine "kleine russische Überraschung"

Musiker Mike Singer wird beim

Musiker Mike Singer wird beim "Free ESC" für Kasachstan singen. Bild: Martin Eklund/spot on news

Mike Singer (20, "Deja Vu") saust von einem TV-Abenteuer ins nächste. Stand er vor zwei Wochen noch im Finale von "The Masked Singer", tritt er an diesem Samstag als Kandidat bei Stefan Raabs (53) "Free Eurovision Song Contest" ("Free ESC") an. Welches Land der Musiker in der ProSieben-Show vertreten wird? Kasachstan.

Mehr Musik von Mike Singer gibt es hier im Stream.

"Meine Eltern kommen beide aus Kasachstan", erklärt Singer im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. Er habe dort noch immer Verwandte und spüre daher "eine große Verbundenheit zu dem Land". Dass er beim "Free ESC" für Kasachstan antritt, liege somit "einfach nah" und sei für den Künstler "eine Ehre".

Neuer Track mit deutschem Text

Welchen Song der 20-Jährige am Samstag zum Besten geben wird, verrät er nicht. Nur so viel: Es scheint ein neuer Track zu sein, auf den er sich "natürlich bestmöglich" vorzubereiten versucht. "Bei einem neuen Song muss man erst mal sicher werden und das schafft man, indem man ihn immer wieder übt."

Außerdem wird es ein deutsches Lied sein. Schließlich verstehe Singer zwar Russisch, eine Sprache, die in Kasachstan ebenfalls viel gesprochen wird, "aber ich kann kein perfektes Russisch sprechen". Versuchen scheint er es dennoch zu wollen: "Ich werde hauptsächlich auf Deutsch singen, habe aber eine kleine russische Überraschung im Song", so der 20-Jährige vor seinem großen Auftritt.

Der "Free Eurovision Song Contest" findet am Samstag (16. Mai) ab 20:15 Uhr auf ProSieben statt. Moderiert wird die Show von Conchita Wurst (31) und Steven Gätjen (47). Stefan Raab fungiert als Produzent.

spot on news