13.05.2020, 08.23 Uhr

Arthur Dignam ist tot: Todes-Schock! "Moulin Rouge"-Star durch Herzinfarkt gestorben

Die Filmwelt trauert um Schauspieler Arthur Dignam.

Die Filmwelt trauert um Schauspieler Arthur Dignam. Bild: Adobe Stock/Bernd S.

Traurige Nachrichten aus Australien. Der Schauspieler Arthur Dignam ist tot. Der Darsteller, der unter anderem in dem Kinofilm "Moulin Rouge" mitwirkte, ist im Alter von 80 Jahren infolge eines Herzinfarkts verstorben. "Er starb umgeben von Freunden aus seiner Nachbarschaft", sagte sein Sohn Nicholas Gledhill.

Arthur Dignam ist tot: Australischer Schauspiel-Star stirbt mit 80 Jahren an einem Herzinfarkt

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, war der TV-Star am Samstag mit einem Freund auf seinem morgendlichen Spaziergang, als er einen tödlichen Herzinfarkt erlitt. Familie und Freunde von Arthur Dignam zollten ihm in zahlreichen Social-Media-Beiträgen Tribut. "Er war einer der größten Schauspieler dieses Landes. Er war nicht perfekt, aber er führte ein erfülltes Leben und starb, als er unter Freunden war. Ich werde ihn vermissen", schrieb sein Freund Anthony Hunt.

Arthur Dignam gestorben: Bekannt aus "Moulin Rouge" und "Australia"

Arthurs Bühnen- und Filmkarriere begann im Jahr 1962. Seine bekanntesten Rollen hatte der australische Schauspiel-Star in "The Devil's Playground", "We of the Never Never", "The Dismissal", "Moulin Rouge" und "Australia", wo er neben Nicole Kidman und Hugh Jackman vor der Kamera stand. Obwohl er hauptsächlich in der Film- und Fernseh-Branche tätig war, ist Dignam auch für seine Theater- und Musical-Auftritte bekannt.

Arthur wurde im September 1939 auf Lord Howe Island geboren. Von 1955 bis 1956 besuchte er das Newington College in Sydney als Internatsschüler, bevor er an der University of Sydney studierte. Nach Abschluss seines Studiums erhielt er 1962 seine erste Rolle in "Lend Me Your Stable".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen