16.03.2020, 11.03 Uhr

Pete Mitchell ist tot: Tragischer Kollaps! Radiomoderator (61) völlig unerwartet gestorben

Der britische Radiomoderator Pete Mitchell ist unverhofft im Alter von nur 61 Jahren gestorben (Symbolfoto).

Der britische Radiomoderator Pete Mitchell ist unverhofft im Alter von nur 61 Jahren gestorben (Symbolfoto). Bild: Adobe Stock / Syda Productions

Wenn es ein Beispiel für eine echte Radiolegende mit jahrelanger Erfahrung im Rundfunk gibt, dann heißt sie Pete Mitchell. Der aus Manchester in England stammende Radiomoderator verbrachte 34 Jahre seines Lebens hinter dem Mikrofon und moderierte in seiner Heimat unter anderem bei BBC Radio 2 und bei Virgin Radio.

Pete Mitchell tot: Radio-Moderator der BBC mit 61 Jahren gestorben

Doch die Stimme von Pete Mitchell, die den Radiozuhörern über Jahrzehnte ans Herz gewachsen war, ist für immer verstummt. Wie unter anderem in der britischen "Daily Mail" zu lesen war, ist Pete Mitchell im Alter von 61 Jahren plötzlich und unverhofft verstorben.

Verstorbener Pete Mitchell hinterlässt trauernde Ehefrau und zwei Söhne

Über den Tod des erfahrenen Radiomoderators gab Jo Houlcroft Auskunft, die zum engen Freundeskreis von Pete Mitchell gehörte. "Mit unfassbarer Traurigkeit muss ich bekanntgeben, dass der Virgin-Radio-Moderator Pete Mitchell gestorben ist. Er verstarb am Donnerstag, dem 12. März im Alter von 61 Jahren", so die Freundin des Verstorbenen.

Radiomoderator Pete Mitchell tot nach Kollaps bei Spaziergang

Genaue Details zur Todesursache von Pete Mitchell sind noch nicht bekannt. Der 61-Jährige, der seine Ehefrau Helen und zwei erwachsene Söhne namens Adam und Sean hinterlässt, sei bei einem Spaziergang unweit seines Wohnhauses zusammengebrochen und gestorben, wurde zu den Todesumständen bekannt.

Tiefe Trauer! Kollegen und Freunde beklagten Tod von Pete Mitchell

Auch in den sozialen Netzwerken löste der plötzliche Tod von Pete Mitchell Trauer und Bestürzung aus. Etliche Radio-Kollegen würdigten ihren Weggefährten mit rührenden Worten. "Unsere Gedanken sind bei Pete's Familie und seinen Freunden", teilte BBC Radio 2 mit, andere Freunde wie "Charlatans"-Sänger Tim Burgess würdigten die "schönen Erinnerungen an unsere gemeinsame Zeit".

Schon gelesen? Tragischer Tod! Populärer Radio-Moderator (49) von Zug erfasst

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen