12.03.2020, 19.58 Uhr

Prinzessin Beatrice: Scheitert die royale Hochzeit am Coronavirus?

Die Hochzeit von Prinzessin Beatrice von York und Edoardo Mapelli Mozzi könnte aufgrund des Coronavirus ins Wanken geraten.

Die Hochzeit von Prinzessin Beatrice von York und Edoardo Mapelli Mozzi könnte aufgrund des Coronavirus ins Wanken geraten. Bild: Peter Byrne / PA Wire / picture alliance / dpa

Die Vorfreude auf die nächste royale Hochzeit war schier grenzenlos, als Prinzessin Beatrice von York, die älteste Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson, im September 2019 die Verlobung mit ihrem Freund Edoardo Mapelli Mozzi bekanntgab. Ende Mai 2020 sollen dann für die Enkelin von Queen Elizabeth II. und ihren Verlobten die Hochzeitsglocken läuten - doch die Hochzeitspläne von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi scheinen unter keinem guten Stern zu stehen.

Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi: Platzt ihre Hochzeit im Mai?

Nicht genug damit, dass der Sex-Skandal um Brautvater Prinz Andrew die Hochzeitsvorbereitungen empfindlich störte, jetzt scheint auch das aktuell weltweit grassierende Coronavirus den schönsten Tag im Leben von Prinzessin Beatrice zu zerstören. Über die Befürchtungen, die Hochzeit von Prinzessin Beatrice von York und Edoardo Mapelli Mozzi könnte aufgrund der Epidemie ausfallen, ist aktuell in britischen Medien wie der "Daily Mail" oder der "Sun" zu lesen.

Coronavirus bedroht Royals-Hochzeit von Prinzessin Beatrice von York

Ein nicht zu unterschätzendes Hindernis stellt nämlich die Herkunft des künftigen Ehemannes von Prinzessin Beatrice dar: Edoardo Mapelli Mozzi stammt aus einer Familie, die ihre Wurzeln in der Lombardei in Italien hat. Dort wütet das Coronavirus aktuell besonders heftig: Nachdem mehr als 10.000 Coronavirus-Infektionen in Italien gemeldet wurden, wurden die rund 60 Millionen Einwohner Italiens Mitte März 2020 zu häuslicher Quarantäne verdonnert, die Reisefreiheit ist massiv eingeschränkt, der Tourismus liegt am Boden.

Müssten Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi ohne Gäste heiraten?

Das könnte auch für die Hochzeit von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi einschneidende Auswirkungen haben, denn die Angehörigen und italienischen Freunde des Bräutigams könnten schlimmstenfalls in ihrem Heimatland festsitzen und an der Reise zur royalen Hochzeit, die in der Kapelle des St. James's Palastes in London stattfinden soll, gehindert werden. Derzeit ist ein Ende der Coronavirus-Welle nicht abzusehen, ob das Coronavirus bis Ende Mai zum geplanten Hochzeitstermin von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi eingedämmt sein wird, steht noch in den Sternen.

Coronavirus-Angst! Queen Elizabeth II. und Prinz Philip könnten Royals-Hochzeit von Enkelin schwänzen

Allerdings gerät die Gästeliste auch anderweitig ins Wanken: Sollte das Coronavirus weiter wüten, ist fraglich, ob sich hochbetagte Gäste wie Queen Elizabeth II. und Prinz Philip, die Großeltern der Braut Prinzessin Beatrice, zur Hochzeitsfeier gesellen werden. Immerhin gelten Senioren wie der 99-jährige Prinz Philip als besonders anfällig für eine Coronavirus-Infektion.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Ein Blick ins private Fotoalbum der Queen