11.03.2020, 09.48 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Shitstorm nach Verhalten gegenüber Prinz Harry! SO sauer sind die Fans

Die Stimmung zwischen Prinz Harry und Prinz William ließ beim letzten gemeinsamen Auftritt der Brüder zu wünschen übrig.

Die Stimmung zwischen Prinz Harry und Prinz William ließ beim letzten gemeinsamen Auftritt der Brüder zu wünschen übrig. Bild: Phil Harris / Daily Mirror / PA Wire / picture alliance / dpa

Der 9. März 2020 wird in die royalen Geschichtsbücher eingehen: Anlässlich des Commonwealth Days 2020 gesellten sich Prinz Harry und Meghan Markle zu ihrem letzten offiziellen Termin als Vollzeit-Royals zu Queen Elizabeth II., Prinz Charles, Kate Middleton und Co. Doch das Wiedersehen des Paares, das seine Zelte mit Söhnchen Archie Harrison inzwischen in Kanada aufgeschlagen hat, mit dem Rest der royalen Familie hätte frostiger nicht ausfallen können.

Prinz Harry und Meghan Markle bei Abschiedstreffen von Prinz William ignoriert

Ein unterkühltes "Hallo", ein verkniffenes Lächeln - mehr hatte die Begrüßung zwischen Prinz Harry und Prinz William nicht zu bieten. Die frostige Stimmung zwischen den Söhnen von Prinz Charles blieb nicht unbeobachtet und wurde umgehend von Royals-Fans in den sozialen Netzwerken kommentiert. Dabei bekam diesmal vor allem Prinz William sein Fett weg - die Nummer zwei der britischen Thronfolge und seine Frau Kate Middleton, sonst stets als Paradebeispiele guter Manieren gefeiert, kamen diesmal alles andere als gut weg.

"Echt schmerzhaft!" Prinz William wegen Eiskalt-Behandlung von Bruder Prinz Harry angefeindet

Die "Daily Mail" trug einige der bissigen Kommentare zusammen, die die jungen Royals für ihren letzten gemeinsamen Termin erhielten. Schmeichelhafte Reaktionen muss man jedoch mit der Lupe suchen - von "Das sieht echt schmerzhaft aus" über "Das hat mich wirklich enttäuscht, wie unhöflich von William und Kate" bis hin zu "So sollte man seinen Bruder nicht begrüßen" reicht die Bandbreite von entsetzten Kommentaren.

Meghan Markle und Prinz Harry wurden von Onkel Edward nicht ignoriert

Vielleicht hätte sich die jungen Royals an Beispiel an Prinz Edward nehmen sollen: Der Graf von Wessex, der mit seiner Ehefrau Sophie neben Prinz Harry und Meghan Markle platziert worden war, unterhielt sich bis zum Eintreffen von Queen Elizabeth II. locker und ungezwungen mit seinem Neffen Prinz Harry.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

HIER hat Herzogin Meghan gegen die royale Kleiderordnung verstoßen