11.03.2020, 20.49 Uhr

Palina Rojinski: SO missbraucht Donald Trump Jr. ihre Brüste für seine Zwecke

Palina Rojinskis legendärer Busen-Prank geht derzeit als Meme um die Welt. Sogar Donald Trump Jr. verwendete das Bild nun für seine Zwecke.

Palina Rojinskis legendärer Busen-Prank geht derzeit als Meme um die Welt. Sogar Donald Trump Jr. verwendete das Bild nun für seine Zwecke. Bild: Gerald Matzka/dpa-zentralbild/dpa

Ist das erlaubt? Ohne Palina Rojinskis (34) Zustimmung verwendet Donald Trump Jr. ihren Busen-Prank für den Wahlkampf seines Vaters. Das kann Palina nicht gefallen!

Palina Rojinski führte Perverse mit Busen-Prank vor

Mit ihrer Busengate-Aktion ließ Palina Rojinski einige ihrer männlichen Follower ziemlich alt aussehen. Zuerst postete sie ein Bild ihres Ausschnitts, nur um ein paar Tage später zu enthüllen, um wessen Ausschnitt es sich wirklich gehandelt hatte: nämlich um die Pobacken von ProSieben-Mitarbeiter Bernd. Ein Schock für all jene, die Palinas Bild als Masturbationsvorlage verwendet haben. Das waren im Übrigen nicht gerade wenige, wie Tausende von perversen Kommentaren à la "Geile Titten meine schöne einmal wichsen" bewiesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Palina Rojinski (@palinski) am

Sie können Palina Rojinskis angebliches Busen-Bild nicht sehen? Dann einfach hier entlang.

Donald Trump Jr. nutzt Meme von Palina Rojinski für eigene Zwecke

Dass ausgerechnet Donald Trump Junior (42) Palinas Busen-Prank für seine Zwecke verwenden würde, konnte keiner kommen sehen. Der Sohn des US-Präsidenten postete ein Meme des Bildes auf seinem Instagram-Account. Sein Ziel: Den Sozialismus schlecht zu machen. Das Meme stellt die Bilder von Palinas vermeintlichem Busen und Bernds Hintern einander mit den Worten gegenüber: "What socialism promisses vs. What socialism delivers" (auf Deutsch: "Was der Sozialismus verspricht vs. Was der Sozialismus liefert").

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Donald Trump Jr. (@donaldjtrumpjr) am

Das Meme von Donald Trump Jr. wird Ihnen nicht angezeigt? Dann einfach hier entlang.

Fühlt Donald Trumpr Jr. sich von Demokrat Bernie Sanders bedroht?

Wie sein Vater (73) gehört nämlich auch Donald Trump Junior zu den erbitterten Gegnern im Kampf gegen sozialistische Strömungen. Speziell richtet sich Trumps Kritik gegen den stark links gerichteten Demokraten Bernie Sanders (78), der sich derzeit als Kandidat für die demokratische Partei im US-Wahlkampf bewirbt. Sieht Donald Trumps Sohn in Sanders etwa einen so starken Gegner für die Republikaner, dass er schon zu Memes greifen muss, um seine Position zu stärken?

Trumps Follower reagieren mit Zuspruch - trotz Rechtschreibfehler

Trotz des offensichtlichen Rechtschreibfehlers im konjugierten Verb "promisses" (richtig muss es lauten "promises"), reagieren Donald Trump Jr.s Follower - anscheinend größtenteils Anhänger der republikanischen Partei - mit Zuspruch auf das antisozialistische Meme. Kommentare wie "Sounds about right" (auf Deutsch: "Das klingt richtig") und "Bruh that's so damn accurate" (auf Deutsch: "Bruder, das ist so verdammt richtig"), verdeutlichen den Rückhalt, den der Sohnemann des US-Präsidenten für seinen Instagram-Post bekommt. Was Palina wohl dazu zu sagen hätte?

Schon gelesen?Palina Rojinski verrät: "So kriegt man mich in jedem Fall rum"

Hier geht's zum YouTube-Video über Palina Rojinski.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/loc/news.de
Kate Middleton, Prinz Harry und Co.Zara Tindall in Royal-NewsZDF-FernsehgartenNeue Nachrichten auf der Startseite