07.03.2020, 07.05 Uhr

Samuel Koch aktuell: Coronavirus-Quarantäne! Sorge um den Schauspieler 

Samuel Koch befindet sich derzeit in Corona-Quarantäne.

Samuel Koch befindet sich derzeit in Corona-Quarantäne. Bild: dpa

Das Coronavirus hält die Welt weiter in Atem. Weltweit haben sich, so der aktuelle Stand der WHO-Aufzeichnungen, über 95.000 Menschen mit Covid-19 infiziert. Und ein Ende der Pandemie ist noch lange nicht in Sicht. Auch in Deutschland müssen immer mehr Menschen in Quarantäne. Ebenfalls aktuell unter ihnen: Samuel Koch (32).

Samuel Koch steht aktuell unter Coronavirus-Quarantäne

Wie die "Bild"-Zeitung am Freitag berichtet, darf der Schauspieler seit gut einer Woche nicht mehr vor die Tür. Dem Bericht nach kam Koch, als er vor neun Tagen als Redner anlässlich des Willowcreek-Kongresses in Karlsruhe war, beim Abendessen mit einem am Coronavirus erkrankten Mann in Kontakt. Müssen sich Fans nun ernsthafte Sorgen um den Grimmepreis-nominierten TV-Star machen?

Aufatmen! Samuel Kochs Corona-Test bislang negativ

Die gute Nachricht ist: Samuel Koch selbst wurde eigenen Angaben zufolge bislang nicht positiv auf das Virus getestet. Im Gespräch mit "Bild" erklärte er:"Negativ ist in dem Fall positiv. Auch wenn man sich vielleicht manchmal denkt, es wäre gut, das Virus zu haben, danach vielleicht immun dagegen zu sein und sich dieser Panikwelle zu entziehen."

Samuel Koch kam bei Kongress-Besuch in Kontakt mit Infiziertem

Der kirchliche Kongress, den Samuel Koch vor über einer Woche besuchte, wurde vorzeitig beendet. Mehr als 10.000 Besucher hatten die Veranstaltung in Karlsruhe besucht. Doch die Veranstalter geben Entwarnung: Eine Gefahr für die Gäste bestand ihren Angaben zufolge nicht. Die Besucher seien nicht in Kontakt mit den Bühnenrednern gekommen, heißt es. Allerdings wurden mittlerweile drei weitere Teilnehmer des Abendessens positiv auf Sars-CoV-2 getestet. Auch sie befinden sich aktuell in Quarantäne.

Sorge um Samuel Koch: DARUM wäre eine Corona-Infektion für ihn gefährlich

Bleibt nur zu hoffen, dass Samuel Koch von einer Virus-Infektion verschont bleibt. Durch seineQuerschnittslähmung gilt Koch als Risiko-Patient, da seine Lungen längst nicht so stark sind, wie die anderer Menschen. Der 32-Jährige muss sich daher besonders schützen. Noch insgesamt 14 Tage muss Koch in Quarantäne verbringen. Seine neu gewonnene Freizeit nutzt er nun für seineStiftungs-Arbeit (Samuel Koch und Freunde e.V.). Dabei wird er täglich von Mitarbeitern des Gesundheitsamtes untersucht. Bislang hat Koch keinerlei Symptome. Hoffentlich bleibt das auch so.

Lesen Sie auch: Corona-Angst bei den Royals! Sind ihre George und Charlotte in Gefahr?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de