27.02.2020, 12.35 Uhr

Katja Burkard verletzt: Nach Ski-Unfall! "Punkt 12"-Moderatorin meldet sich zu Wort

Katja Burkard hat sich im Ski-Urlaub die Schulter gebrochen.

Katja Burkard hat sich im Ski-Urlaub die Schulter gebrochen. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Franziska Kais

SO sollte kein Ski-Urlaub enden. Vor wenigen Tagen meldete sich Katja Burkard (54) mit schlechten Nachrichten bei ihren Fans. Während ihres Urlaub in den Alpen hatte die "Punkt 12"-Moderatorin einen Skiunfall, bei dem sie sich die Schulter gebrochen hat. "Nach dem ersten Schock, bin ich schon wieder ok... Hätte auch schlimmer kommen können...", versicherte die Blondine ihren Fans kurz danach auf Instagram.

Katja Burkard nimmt Verletzung nach Ski-Unfall gelassen

Und recht hat sie: Denken wir nur an das tragische Schicksal von Formel-1-Legende Michael Schumacher, so hätte der Unfall deutlich schlimmere Folgen haben können. Dessen ist sich auch Katja Burkard bewusst und zeigt sich auf Instagram seit dem Sturz immer wieder optimistisch und gut gelaunt.

Katja Burkard versext Fans trotz Verletzung und Armschlinge

Ihr wunderschönes Abendkleid für den Wiener Opernball beispielsweise präsentierte sie ihren über 146.000 Followern einmal ohne die vom Arzt verordnete Arm-Schlinge, welche sie für sechs Wochen tragen muss, und einmal mit. Und auch bei der Berlinale-Party der "Bild"-Zeitung schaffte es das medizinische Accessoire nicht, von Katja Burkards sexy Mini-Kleid abzulenken.

Katja Burkard nach Ski-Unfall zurück im RTL-Studio

Am Montag nun stand die 54-Jährige wieder für RTL und "Punkt 12" vor der Kamera und schien auch im Studio das Beste aus der Situation zu machen. Besser noch: Die Blondine schaffte es sogar, der Misere noch etwas Positives abzugewinnen. In einer Instagram-Story erklärte sie ihren Fans: "Nix ist so schlecht, dass es nicht für was anderes gut ist." Was sie damit meint, erklärt sie im nächsten Satz. Offenbar haben sie und die Kollegen vom Ton sonst immer Probleme, die Batterien für das Mikrofon anzuhängen. Doch mit der Armschlinge ist dies momentan offenbar ein Kinderspiel.

Weiterhin teilte die Moderatorin einen Schnappschuss aus dem RTL-Studio mit ihren Fans und schrieb dazu: "Premiere! Ich habe im Punkt-12-Studio schon Kopfstand gemacht, beim Trampolin-Springen moderiert und auch schon mit Baum auf dem Kopf... heute zum ersten Mal mit Schlinge! Geht ja easy, wenn man nur sprechen muss und kein Körpereinsatz gefragt ist."

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Premiere! Ich habe im Punkt-12-Studio schon Kopfstand gemacht, beim Trampolin-Springen moderiert und auch schon mit Baum auf dem Kopf... heute zum ersten Mal mit Schlinge! Geht ja easy, wenn man nur sprechen muss und kein Körpereinsatz gefragt ist. Den Karneval schenke ich mir allerdings... Wie sieht’s bei euch aus? Seid ihr jeck? Im Rosenmontagsfieber? @punkt12 #lovemyjob #tv #rosenmontag #monday #newweek #newchallenge #thinkpositive @steffenschraut @chrissykoooo @irina_kuss

Ein Beitrag geteilt von Katja Burkard (@katja_burkard_official) am

Sie können den Instagram-Post von Katja Burkard nicht sehen? Klicken Sie hier!

Fans bewundern Optimismus der "Punkt 12"-Moderatorin

Von ihren Fans erntet Katja Burkard für so viel Optimismus reichlich Lob. "Gute Besserung liebes . Die steht wirklich aber auch alles", ist unter anderem auf Instagram zu lesen. Andere Follower wünschen der "Punkt 12"-Moderatorin weiterhin alles Gute. "ich wünsche dir gute Besserung", ist vielfach in den Kommentaren zu lesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de