21.02.2020, 08.49 Uhr

Robert Geiss: Schwerer Verlust! DAS haut das "Die Geissens"-Oberhaupt um

Nach einem Feuer-Drama in Monaco verging Multimillionär Robert Geiss das Lachen.

Nach einem Feuer-Drama in Monaco verging Multimillionär Robert Geiss das Lachen. Bild: Caroline Seidel / picture alliance / dpa

Von news.de-Redakteurin Claudia Löwe

Robert Geiss hat alles, wovon andere ihr Leben lang nur träumen können. Der gebürtige Kölner ist mit Ehefrau Carmen Geiss glücklich verheiratet, hat mit den Teenie-Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra zwei entzückende Kinder, düst als leidenschaftlicher Jetsetter von einem Traumziel zum nächsten und muss sich dank eines gut gefüllten Bankkontos keine Sorgen um seinen Lebensunterhalt machen. Kurzum: Man möchte meinen, einen erfolgreichen Unternehmer wie Robert Geiss könnte so schnell nichts aus der Bahn werfen. Doch weit gefehlt!

Feuer-Drama in Monaco bricht Robert Geiss das Herz

Der sonst so coole Multimillionär wurde jüngst Zeuge eines Zwischenfalls, der Robert Geiss das Herz bluten ließ. Die erschreckenden Szenen, die sich auf den Straßen von Robert Geiss' Wahlheimat Monaco abspielten, teilte der 56-Jährige in einem Instagram-Post. Am helllichten Tag stand in Monte Carlo ein roter Sportwagen lichterloh in Flammen!

Ferrari-Sportwagen in Flammen - Robert Geiss teilt Feuer-Video bei Instagram

"Monaco heute Nachmittag Wahnsinn das schöne Auto", beschrieb Robert Geiss die bedrückenden Szenen in seinem Instagram-Post. In dem Video ist unschwer zu erkennen, wie Flammen und schwarzer Qualm aus dem Luxusauto, einem Ferrari F40, lodern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Monaco heute Nachmittag Wahnsinn das schöne Auto

Ein Beitrag geteilt von Robert Geiss (@robertgeiss_1964) am

Exklusiver Sportwagen auf den Straßen von Monaco ausgebrannt

Bei dem in Flammen stehenden Sportwagen handelt es sich um ein ganz besonderes Modell, das von Firmenchef Enzo Ferrari zum 40. Geburtstag des Sportwagenherstellers entwickelt wurde und das letzte Gefährt werden sollte, das der 1988 verstorbene Ferrari-Boss kreierte. Der letzte von 1.315 Ferrari-F40-Wagen verließ das Werk im Jahr 1992, Liebhaber zahlen für die Rarität inzwischen ohne mit der Wimper zu zucken mehrere Millionen Euro.

Auto-Fans Robert Geiss bricht nach Feuer-Inferno das Herz

Kein Wunder also, dass die Bilder vom ausgebrannten Luxussportwagen jedem Auto-Fans das Herz brechen. Da macht auch Robert Geiss keine Ausnahme, der selbst einen stattlichen Fuhrpark sein Eigen nennen kann. So parkt in Robert Geiss' Garage nicht nur ein edles Bentley Continental GTC Cabrio neben einem Ferrari F12 Berlinetta, auch ein Audi Q7 und ein Range Rover Sport gehören zur Sammlung von Robert Geiss' Luxusschlitten.

Brennender Sportwagen in Miami von Robert Geiss gefilmt

Doch als wäre das Feuer-Drama von Monaco nicht nicht schlimm genug, wurde Robert Geiss von einem weiteren Schocker heimgesucht. Der Multimillionär, der aktuell in Miami im US-Bundesstaat Florida weilt, wurde auch in den USA Zeuge eines Auto-Brandes. Auch davon teilte das Geiss'sche Familienoberhaupt ein Video bei Instagram. In dem Clip ist zu sehen, wie ein schnittiger schwarzer Sportwagen mit lodernden Flammen auf der Straße unterwegs ist. Doch offenbar endete das Spektakel hier glimpflicher als in Monaco: Aufmerksamen Beobachtern zufolge sorgte kein echtes Feuer, sondern rauchende Leuchtfackeln für den feurigen Auftritt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Heute besser kein Auto mehr fahren Grüße aus Miami

Ein Beitrag geteilt von Robert Geiss (@robertgeiss_1964) am

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Schlimmer geht nimmer! Ihre 10 peinlichsten Fotos