13.02.2020, 18.22 Uhr

Prinz Harry: Armer Harry! DAZU zwingt Meghan Markle ihren Ehemann jetzt

Für seine Ehefrau Meghan Markle soll Prinz Harry mehr Sport machen.

Für seine Ehefrau Meghan Markle soll Prinz Harry mehr Sport machen. Bild: dpa

Meghan Markle und Prinz Harry schockierten die Welt, als sie verkündeten, dass sie sich künftig vom Royal-Dasein zurückziehen werden. Um seine Familie zu schützen, allen voran Herzogin Meghan und Baby Archie, entschied sich Prinz Harry dazu, alles hinter sich zu lassen. Gemeinsam mit seiner Familie wolle er nun ein neues Leben ohne all die royalen Verpflichtungen beginnen. Doch dies ist längst nicht der einzige Kompromiss, den der Herzog von Sussex für seine Frau eingehen muss.

Prinz Harry und Meghan Markle planen offenbar Umzug nach L.A.

Wie unter anderem das australische Nachrichten-Portal "New Idea" erfahren haben will, soll sich das Paar bereits nach einem neuen Lebensmittelpunkt umsehen. Berichten zufolge wolle das Paar, das aktuell in Kanada in einem Luxus-Anwesen auf Vancouver Island lebt, in den kommenden Monaten nach L.A. ziehen. "Sie haben begonnen, online nach Häusern zu suchen und sind dabei, Sicherheitsteams zu befragen", erklärte eine Quelle gegenüber "E! Nachrichten".

Prinz Harry soll nach Megxit abspecken

Doch bevor es zum großen Umzug der Royals nach Los Angeles kommt, hat Meghan Markle ihrem Ehemann noch ein Ultimatum gestellt: Prinz Harry soll nämlich ganz offensichtlich abnehmen. Der Quelle zufolge habe die ehemalige Schauspielerin ihrem Mann gesagt, dass er sich vor dem Umzug nach Los Angeles in Form bringen muss. "Er hat in letzter Zeit ein paar Pfund zugenommen, vor allem im Gesicht, und Meg hat ihm befohlen, das zu regeln", zitiert "Radar Online" einen namentlich nicht genannten Insider.

Lesen Sie auch: Baby-Knüller! Erwartet Herzogin Meghan Zwillinge?

DAS verlangt Meghan Markle von ihrem Ehemann

Für Harry bedeutet das: mehr Fitnessstudio, weniger Kohlenhydrate und mindestens jeden zweiten Tag mit einem Fitness-Coach zusammenzuarbeiten. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass Meghan Markle verlangt, dass Prinz Harry in Form kommt. Schon vor seiner Hochzeit im Jahr 2018 soll er sich einem ausgiebigen Sportprogramm unterzogen haben, um den hohen Ansprüchen seiner Liebsten gerecht zu werden. Für Herzogin Meghan hörte er damals sogar mit dem Rauchen auf. Auch Alkohol lässt Harry für Meghan mittlerweile links liegen.

Haar-Klink und Fitness-Wahn! So sehr hat sich Harry für seine Ehefrau Meghan verändert

Doch nicht nur auf seinen Körper muss der 35-Jährige jetzt offenbar besser Acht geben. Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, soll der Prinz bereits mehrfach in einer Haar-Klinik gesichtet worden sein, um sich seine drohende Glatze behandeln zu lassen. Auch Ehefrau Meghan soll damals mit dabei gewesen sein. Bleibt nur zu hoffen, dass die einstige "Suits"-Darstellerin ihren Liebsten nicht zu sehr verändern will. Andernfalls wird diese Ehe, wie bereits viele Experten voraussagten, ein jähes Ende finden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de
Carmen und Robert GeissPrinz Charles mit Herzogin CamillaVergewaltigung auf den PhilippinenNeue Nachrichten auf der Startseite