18.01.2020, 07.50 Uhr

Samu Haber: Ex-"The Voice of Germany"-Juror schockt mit Drogen-Geständnis

Samu Haber muss wegen eines Drogen-Deliktes vor Gericht.

Samu Haber muss wegen eines Drogen-Deliktes vor Gericht. Bild: picture alliance /Jens Kaleane/dpa

Samu Haber ist aktuell in einen Drogen-Delikt verwickelt. Wie die "Bild" berichtet soll der Ex- "The Voice of Germany"-Juror am 6. Juli 2019 beim "Ruisrock Festival" Drogen angenommen haben. Der Fall wurde kurze Zeit später durch die finnische Zeitung "Iltalehti" öffentlich gemacht. Schon bald muss sich der beliebte Finne vor Gericht verantworten.

Samu Haber mit Drogen auf "Ruisrock Festival" erwischt

Nachdem bekannt wurde, dass gegen Samu Haber ermittelt wird, veröffentlichte der Sänger einige Fakten zum Fall in einem Instagram-Post im Sommer 2019. Er schrieb: "Im Sommer 2019 nahm ich an einer Aftershow-Party teil, und ich gebe zu, dass ich dort eine kleine Dosis Drogen hatte, die mir kostenlos angeboten wurde." Es soll sich dabei um Cannabis handeln. Dafür kann ihm in Finnland eine zweijährige Haftstrafe drohen. samu Haber selbst hat sich auf Nachfrage von "Bild" nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

(English below) Sain tänään tietooni, että minua epäillään huumausainerikoksesta. En ole sellaiseen syyllistynyt. Olin kesällä 2019 eräillä jatkoilla ja myönnän siellä käyttäneeni vähäisen määrän huumausaineita, joita minulle ilmaiseksi tarjottiin. En siis edes ostanut mitään. Olen kertonut tämän myös poliisille viime vuonna. Huumeiden käyttö on rike ja se on väärin. Siitä kuuluukin saada sakkorangaistus. Oikeudessa nyt käsiteltävän suuremman vyyhdin kanssa, johon nimeni on liitetty, minulla ei ole mitään tekemistä. Olen ollut todella typerä ja huumeiden käyttöä ei voi mitenkään puolustella. Otan tästä opikseni. Pyydän anteeksi käytöstäni läheisiltäni, bändiltä ja yhteistyökumppaneiltani sekä kaikilta, jotka mahdollisesti pitävät minua jonkinlaisena esikuvanaan.  Asiaa tullaan puimaan oikeudessa kevään aikana, joten en tule kommentoimaan asiaa tässä vaiheessa tämän enempää. ???????? It came to my attention today that I am suspected of a drug offence and this will be brought to court later this year in Finland. In summer 2019, I attended an after party and I admit having a small dose of drugs there, offered to me for free. Doing drugs is a crime and it’s wrong. Imposing a penalty for that is absolutely right. I’ve been really stupid and there are no excuses. I will learn from this. I apologise my behaviour to my beloved ones, the band, partners and everyone who might think of me as some sort of a role model.

Ein Beitrag geteilt von Samu "Hapa" Haber ???? (@hapahaber) am

"The Voice of Germany"-Coach muss vor Gericht

Damit wurde Samu Haber zum Teil eines gigantischen Drogenring-Verfahrens, bei dem es um Geldwäsche und Drogenschmuggel in zweistelliger Millionenhöhe geht. Mehr als 50 Personen, darunter der "TVoG"-Liebling, sind in dem Fall verwickelt. Der Prozess beginnt Ende Januar. Aufgrund der vielen Beschuldigten werden sich die Verhandlungen wahrscheinlich monatelang hin ziehen.

Ob Samu Haber mit einem schnellen Urteil rechnen darf? Auf jeden Fall ist er geläutert und zeigt sich einsichtig, wie er in dem Beitrag auf Instagram sagte. "Drogen zu nehmen ist ein Verbrechen und es ist falsch. Eine Strafe dafür zu verhängen ist absolut richtig. Ich war wirklich dumm und es gibt keine Ausreden. Ich werde daraus lernen. Ich entschuldige mich für mein Verhalten bei meinen Lieben, der Band, den Partnern und allen, die mich als eine Art Vorbild betrachten könnten.

Ungewiss ist bislang auch, ob die geplante Abschieds-Tour mit seiner Band Sunrise Avenue wie geplant stattfinden wird. Wir dürfen gespannt sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de