10.01.2020, 17.57 Uhr

König Harald V. von Norwegen: Klinik-Drama! Wie steht es aktuell um den Royal?

Sorge um König Harald V. von Norwegen: Der Monarch liegt im Krankenhaus.

Sorge um König Harald V. von Norwegen: Der Monarch liegt im Krankenhaus. Bild: Felix Kästle / picture alliance / dpa

Das Jahr 2020 beginnt für das norwegische Königshaus mit einer Hiobsbotschaft nach der nächsten. Nach dem tragischen Suizid von Ari Behn, dem Ex-Ehemann von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, der am 25. Dezember 2019 im Alter von nur 47 Jahren starb, mussten die Royals bei der Trauerfeier Abschied von dem Verstorbenen nehmen. Nun kommt eine weitere bedrückende Nachricht dazu: König Harald V. von Norwegen liegt im Krankenhaus!

Sorge um Harald von Norwegen: König liegt im Krankenhaus!

Der 82-jährige Monarch sei am Mittwoch, dem 07.01.2020, ins Reichskrankenhaus in Oslo gebracht worden, teilte das Königshaus am Abend mit. König Harald V. habe an Schwindelgefühlen gelitten und sich deshalb in ärztliche Behandlung begeben, hieß es seitens des Palastes in einer knappen Mitteilung.

König Harald V. von Norwegen krank: Kronprinz Haakon übernimmt das Ruder im Königshaus

Eine ernsthafte Erkrankung sei bei dem norwegischen König jedoch nicht festgestellt worden, er werde voraussichtlich noch vor dem Wochenende wieder aus der Klinik entlassen. Der Monarch sei aber für zwei Wochen krankgeschrieben. Die Geschäfte des Königshauses leitet währenddessen Kronprinz Haakon (46), ließ der Palast abschließend mitteilen.

König Harald V. von Norwegen seit Wochen gesundheitlich angeschlagen

Wegen der Belastungen der vergangenen Wochen hatte König Harald V. von Norwegen in dieser Woche seine Teilnahme an der offiziellen Eröffnung eines Ölfeldes in der Nordsee abgesagt. Die Trauer um seinen verstorbenen früheren Schwiegersohn Ari Behn setzte dem norwegischen Monarchen emotional zu, wie rührende Worte des Königs zeigten. König Harald V. von Norwegen und Königin Sonja würdigten den Verstorbenen als "wichtige(n) Teil unserer Familie, und wir haben herzliche Erinnerungen an ihn". Nicht nur emotional, auch körperlich hat König Harald V. von Norwegen schwierige Zeiten hinter sich: Vor Weihnachten hatte sich der König eine tückische Virusinfektion eingefangen, bereits zu diesem Zeitpunkt musste Kronprinz Haakon von Norwegen die Amtsgeschäfte übernehmen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa
Prinz Charles, Herzogin Camilla, Meghan MarklePrinz CharlesCoronavirus-PandemieNeue Nachrichten auf der Startseite