20.12.2019, 07.04 Uhr

Prinz Charles: Hartes Regiment! SIE sollen bald aus der Königsfamilie fliegen

Prinz Charles hat offenbar bereits Pläne geschmiedet, wie sich das britische Königshaus nach dem Tod von Queen Elizabeth II. verändern soll.

Prinz Charles hat offenbar bereits Pläne geschmiedet, wie sich das britische Königshaus nach dem Tod von Queen Elizabeth II. verändern soll. Bild: Victoria Jones / PA Wire / picture alliance / dpa

Seit Jahr und Tag - genau genommen seit dem 6. Februar 1952 - ist Queen Elizabeth II. als Königin von Großbritannien auf dem Thron und hat das Sagen, wie der Alltag im britischen Königshaus abläuft. Doch obwohl sich Queen Elizabeth II. auch im seligen Alter von 93 Jahren bester Gesundheit erfreut und gar nicht daran denkt, den Thron für ihren ältesten Sohn Prinz Charles zu räumen, malt sich der Thronfolger bereits aus, was er als Nachfolger von Queen Elizabeth II. anders machen würde.

Prinz Charles will nach Tod von Queen Elizabeth II. das Königshaus verschlanken

Zwar hat sich der 71-Jährige bislang nicht im Detail dazu geäußert, was das Königshaus unter seiner Regentschaft zu erwarten hat, doch Royals-Experten scheinen sich bereits darauf festgelegt zu haben, dass dem Hause Windsor einige einschneidende Veränderungen bevorstehen, sobald Prinz Charles als König auf dem Thron sitzt. Ein Aspekt könnte demnach, so ist es aktuell im britischen "Daily Star" zu lesen, die Ausdünnung der royalen Familie sein.

Wer darf im Königshaus bleiben, wer fliegt raus?

Zweifelsohne verfügt Prinz Charles über eine weit verzweigte Verwandtschaft, hat der älteste Sohn von Queen Elizabeth II. doch mit Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward drei Geschwister sowie etliche Nichten. Neffen und Enkelkinder. Da kann man als Blaublüter schon mal den Überblick verlieren, wer in der Thronfolge an welcher Stelle steht. Nach Prinz Charles' Willen könnte sich das bald ändern - dem Vernehmen nach will der künftige König einfach den Stammbaum ausdünnen und einige Personen aus der britischen Königsfamilie ausschließen.

Auch König Carl XVI. Gustaf von Schweden warf Angehörige aus der Königsfamilie

Das Prozedere wäre in Adelskreisen kein Novum: Erst vor wenigen Wochen gab der schwedische König Carl XVI. Gustaf bekannt, dass einige seiner nächsten Verwandten nicht mehr offiziell zum schwedischen Königshaus gehören. Offenbar hat auch Prinz Charles an diesem Modell Gefallen gefunden - doch welche Royals-Köpfe werden wohl rollen müssen, wenn Prinz Charles als König ein Machtwort spricht?

Ausgemustert! SIE will Prinz Charles als König als Vollzeit-Royals behalten

Konkret gehe es den Royals-Insidern zufolge darum, welche Mitglieder der Königsfamilie künftig als Repräsentaten des Königshauses in der Öffentlichkeit auftreten sollen. Prinz Charles' Wunsch entsprechend solle dieser illustre Kreis nur noch Prinz Charles' eigene Frau Camilla Parker-Bowles, seine Söhne Prinz William und Prinz Harry sowie deren Ehefrauen Kate Middleton und Meghan Markle umfassen. Auch Prinz Charles' Enkelkinder Prinz George, Prinzessin Charlotte, Prinz Louis und Archie Harrison Mountbatten-Windsor würden demnach zur Königsfamilie gehören, schreibt der "Daily Star".

Diesen Royals winkt das Aus im Königshaus

Allerdings könnte sich der radikale Schnitt in der Königsfamilie schon vor dem Ableben von Queen Elizabeth II. vollziehen. Es wird bereits gemunkelt, dass der Sex-Skandal um Prinz Andrew eine Steilvorlage für Prinz Charles sei, die Rollen im Königshaus neu zu verteilen. Im Rahmen einer Neustrukturierung der Royals könnte auch Prinzessin Anne, die Schwester von Prinz Charles, aus der Königsfamilie ausgeschlossen werden. Ebenfalls auf der inoffiziellen Abschussliste stünden Prinz Edward, der Graf von Wessex, und seine Ehefrau Sophie Rhys-Jones. Weiter entfernte Verwandte wie der Herzog von Kent, Prinzessin Alexandra oder der Herzog und die Herzogin von Gloucester könnte das gleiche Schicksal ereilen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Der ewige Thronfolger

Meghan Markle und Prinz HarryMeghan Markle, Prinz Charles, Herzogin CamillaWetter im April 2020Neue Nachrichten auf der Startseite