16.12.2019, 17.43 Uhr

Nicky Henson tot: Der Krebs war stärker! "Downton Abbey"-Star (74) verstorben

Der britische Schauspieler Nicky Henson ist im Alter von 74 Jahren gestorben (Symbolbild).

Der britische Schauspieler Nicky Henson ist im Alter von 74 Jahren gestorben (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / hookmedia

Die britische Schauspielwelt trauert: Mit Nicky Henson ist ein seit Jahrzehnten erfolgreicher Künstler im Alter von 74 Jahren verstorben. Über das Ableben des Schauspielers ist derzeit unter anderem in der britischen "Sun" zu lesen.

Nicky Henson ist tot: Britischer Schauspieler nach langem Kampf gegen Krebs gestorben

Den Tod des Schauspielers machte Ian Ogilvy, ein langjähriger Kollege von Nicky Henson, bei Facebook publik. Nicky Henson sei "nach einer Krankheit, die vor 20 Jahren begann" und gegen die er "mit großer Tapferkeit und viel Humor" gekämpft habe, verstorben. Nicky Henson, der eigentlich Nicholas Victor Leslie Henson hieß, sprach ein Jahr vor seinem Tod über seine Krebserkrankung. Demnach wurde bei Nicky Henson ein Tumor im Darm festgestellt, nach einer zunächst erfolgreichen Operation kehrte der Krebs jedoch zurück, verriet Nicky Henson damals in einem Interview. Der Schauspieler soll auch an Prostatakrebs gelitten haben.

Nicky Henson ist tot: Britischer Schauspieler aus "Downton Abbey" erliegt Krebsleiden

In Großbritannien gehörte Nicky Henson seit Jahrzehnten zum Kreis der beliebtesten Schauspieler in Film und Fernsehen. Seine Karriere begann in den 1960er Jahren mit Rollen in Erfolgsproduktionen wie "The Frost Report". Comedy-Fans blieb Nicky Henson mit seiner Gastrolle in der Serie "Fawlty Towers" mit John Cleese in Erinnerung. Darüber hinaus spielte Nicky Henson, der in London geboren wurde, in Produktionen wie "Syriana", der Erfolgsserie "EastEnders", "Inspector Baraby" oder "Downton Abbey" mit. Auch als Theaterschauspieler war Nicky Henson anerkannt.

Sie können Nicky Henson in "Fawlty Towers" nicht sehen? Dann bitte hier entlang.

Nicky Henson gestorben: Ehefrau Marguerite und drei Kinder in Trauer

Nicky Henson hinterlässt seine zweite Ehefrau Marguerite Porter, mit der er seit 1986 verheiratet war, sowie drei Kinder namens Joe, Christian und Keaton. In erster Ehe war Nicky Henson mit der britischen Schauspielerin Una Stubbs verheiratet, die dem deutschen Publikum als Mrs. Hudson aus der BBC-Serie "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch bekannt sein dürfte.

Schon gelesen? Unerwarteter Tod mit 86 Jahren! Große Trauer um US-Schauspieler

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de
Fotostrecke

Diese beliebten Promis sind 2019 gestorben