07.12.2019, 07.49 Uhr

Meghan Markle: Überraschendes TV-Comeback! DAMIT hat Herzogin Meghan nicht gerechnet

Meghan Markle ist (zumindest sinnbildlich) zurück im TV.

Meghan Markle ist (zumindest sinnbildlich) zurück im TV. Bild: dpa

Dieses TV-Comeback kam definitiv unerwartet! Wahrscheinlich haben nicht einmal Meghan Markle selbst oder ihr Mann Prinz Harry DAS kommen sehen: Ihre Liebesgeschichte wurde, zumindest bruchstückhaft, verfilmt. Denn auch wenn der Netflix-Film "A Christmas Prince: The Royal Baby" nicht vollständig auf der Liebes-Geschichte von Herzogin Meghan basiert, so sind die Parallelen unbestreitbar.

TV-Comeback für Meghan Markle!

Die Hauptfigur Amber ist ein amerikanisches Mädchen, welches sich in einen europäischen König verliebt. Amber ist schwanger und während der Geburtsvorbereitung zieht die Amerikanerin die Hypno-Geburtshilfe in Erwägung. Wir erinnern uns: Auch vor der Geburt von Baby Archie wurde darüber spekuliert, dass Herzogin Meghan die Hypno-Geburtshilfe in Betracht zieht. Dabei soll die Geburt durchspezielle Atmung, Entspannung, Visualisierung, meditative Übungen, Beachtung der Ernährung und positive Körperstraffung erleichtert werden.

Leben von Meghan Markle und Prinz Harry bruchstückhaft verfilmt

Ebenso wie die Herzogin von Sussex plant Hauptfigur Amber eine große Baby-Party. Als wären das nicht bereits der Parallelen genug, bekommt Amber, ebenso wie Meghan Markle und Prinz Harry, für ihr Baby einYankees-Shirt geschenkt. Auch der Herzog und die Herzogin von Sussex bekamen ein solches im Juni 2019 überreicht, als dieBoston Red Sox in London gegen die New York Yankees spielten.

"A Christmas Prince: The Royal Baby" bereits dritter "Meghan-Film"

"A Christmas Prince: The Royal Baby" ist der Nachfolger der beiden ersten Filme "A Christmas Prince" aus dem Jahr 2017 und "A Christmas Prince: The Royal Wedding" aus dem Jahr 2018. Gedreht wurde, wie auch bei allen anderen Teilen, in Bukarest in Rumänien. Die Hauptrollen spielen Rose McIver und Ben Lamb. Rein äußerlich haben Amber und Richard übrigens nichts mit Prinz Harry oder Meghan Markle gemein. Sie ist hellhäutig und blond, er hat dunkles Haar.

Sie können den Trailer zu "A Christmas Prince: The Royal Baby" nicht sehen? Klicken Sie hier!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/rut/news.de
Lena Meyer-LandrutQueen Elizabeth II.Asteroid 2020 KJ4 am 28.05.2020Neue Nachrichten auf der Startseite