04.12.2019, 08.14 Uhr

Sophia Thomalla: Schummelvorwürfe! War ihr Sprung nur ein Fake?

Wie echt war Sophia Thomalla's Auftritt bei

Wie echt war Sophia Thomalla's Auftritt bei "Joko Klaas das Duell um die Welt" wirklich? Bild: picture alliance/Caroline Seidel/dpa

Am 30. November musste Sophia Thomalla in der Sendung das "Duell um die Welt" Höllenqualen durchleben. Zuerst musste sie blind durch Nizza laufen. Dann kam der Supergau für die Schauspielerin. Ohne es vorher zu wissen, wurde die Schauspielerin aus einem Helikopter in Ungarn 1.000 Meter in die Tiefe geschubst. Ist das alles wirklich so passiert? Fans haben ihre Zweifel.

Sophia Thomalla: Auftritt in "das Duell um die Welt" soll Fake sein

Unter einem YouTube Video zur Folge mit Sophia Thomalla bezweifeln Fans, dass sie ohne Vorwarnung aus dem Helikopter gesprungen ist. Ihrer Meinung nach soll sie sogar von dem Stunt gewusst haben. Denn einige Indizien von ihrem Auftritt lassen an der Echtheit zweifeln. So schreibt ein Nutzer: "Wieso hat sich am Anfang des Beitrages unlackierte Fingernägel und 12 Stunden später gelbe Fingernägel? Mal eben blind die Nägel lackiert ?" und ein anderer meint "wow. ich bin ein riesen fan, aber da sieht man wie FAKE das alles ist. Sophia hat einfach eine komplett andere Haarfarbe mitten in der Fahrt bekommen. Peinlich Prosieben. Können diese Behauptungen stimmen?

Sophia Thomalla: YouTube-Nutzer haben Ungereimtheiten entdeckt

Anscheinend schon. Am Anfang der Autofahrt sitzt Sophia Thomalla noch mit dunklen Haaren und unlackierten Fingernägeln im Auto. Nach einem Schnitt hat sie blonde Haare und gelb lackierte Fingernägel. Hat sich das Model einfach so die Nägel während der Fahrt gemacht? Denkbar ist es, denn die Fahrt dauerte 12 Stunden und sie soll nicht die ganze Zeit verbundene Augen gehabt haben. Die Haare? Sich schnell mal die Haare in einem Auto zu färben, ist eher undenkbar. Außerdem trägt Sophia Thomalla aktuell blonde Haare, wie ein Foto auf Instagram zeigt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

Zusätzlich wirkt die Autofahrt etwas skurril. "Ich mag die Show ja, aber 12 Stunden Autofahrt... es wäre schon längst Nacht", schreibt eine YouTube-Nutzerin. Wenn man einmal näher guckt, fährt sie schon von Frankreich mit einem Auto aus Ungarn an den Bosporus. Das ist schon komisch. Dann ist da noch der Sprung aus dem Heli. Bevor sie herausgesprungen ist, hat sie die Arme vor der Brust gekreuzt. "Genau das macht man bewusst vorm Sprung, um den Luftwiderstand zu minimieren", schreibt ein User.

Was sagt Sophia Thomalla selbst zu den Vorwürfen?

Was sagt Sophia Thomalla zu den Fake-Vorwürfen. Sie selbst hat sich dazu nicht geäußert. Ihr Management sagte gegenüber "Bild": "Pro7 hat ausreichend darauf geantwortet." Der Sender sagt dazu: "Natürlich sichert sich die Produktionsfirma im Gespräch mit dem Management eines Künstlers vor jeder Challenge so ab, dass wir einem Promi nichts zumuten, was für ihn gesundheitlich nicht zumutbar wäre", sagt der Sendersprecher Körfer gegenüber Bild. "Auch bei Sophia Thomalla gab es dazu einen ärztlichen Check vor dem Dreh inklusive Einwilligung, dass Unerwartetes passieren kann", ergänzt der Sprecher. Wie unerwartet der Sprung wirklich war, wissen nur die verantwortlichen Produzenten.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/kum/news.de
Nadja Abd el FarragBeatrice EgliGeminiden im Dezember 2019 sehenNeue Nachrichten auf der Startseite